Do, 18. Jänner 2018

Transfer-Hektik

13.07.2017 09:38

Austria: Jetzt wird es bei Kayode ernst

Jetzt dürfte es ernst werden: Die Wiener Austria erhielt ein erstes schriftliches Angebot Torschützenkönig Larry Kayode. Bei Raphael Holzhauser schließt Sportchef Franz Wohlfahrt Wechsel aus: "Er ist unersetzbar!" (Im Video oben sehen Sie, was Austria-Legende Andi Ogris von Kayode hält.)

Einen Tag vor dem Startschuss in die neue Saison (morgen geht es im Cup in Ebreichsdorf los) herrscht Transfer-Hektik bei der Wiener Austria: im Mittelpunkt dabei Torschützenkönig Larry Kayode, Mittelfeld-Regisseur Raphael Holzhauser und Ismael Tajouri.

"Sehr interessantes Angebot"
Für Larry Kayode trudelte erstmals eine offizielle schriftliche Anfrage ein - von einem spanischen Mittelständler. Sportchef Franz Wohlfahrt wird sich heute mit dem Stürmer zusammensetzen, um dessen Zukunft zu klären: "Das Angebot ist sehr interessant", so Wohlfahrt, "ich will jetzt mit Larry abklären, ob es für beide Seiten lukrativ ist." Klar ist, dass die Austria - sollten sich Klub und Spieler einig sein - ihm keine Steine in den Weg legen wird.

Holzhauser soll bleiben
Für Raphael Holzhauser kam ein Angebot, bei dem Wohlfahrt "dreimal gut überlegen musste", ehe er absagte: "Wir planen langfristig mit Raphael, er ist bei uns ein Führungsspieler, auch für Trainer Thorsten Fink im Moment unersetzbar." Holzhauser hat seit mehreren Monaten ein Angebot zur Vertragsverlängerung bei Violett vorliegen, noch aber ist die Tinte nicht trocken. Abwarten, wie er jetzt reagiert, nachdem ihn die Austria nicht ziehen lässt.

Für Ismael Tajouri - Vertrag bis 2018 plus Option - soll ein Angebot vom deutschen Zweitligisten Dynamo Dresden vorliegen. Doch Wohlfahrt stellt in diesem Zusammenhang klar: "Das ist kein Thema, Ismael bleibt bei uns." Denn am Flügel ist Violett aufgrund der Knieverletzung von Lucas Venuto ja nicht in Vollbesetzung.

Peter Klöbl, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden