Fr, 20. April 2018

Drama in Mexiko

12.07.2017 10:34

Krokodil fiel in Hotelpool über Tourist her

Im Pool eines Hotelkomplexes im Osten Mexikos ist ein 23-Jähriger von einem Krokodil angefallen und schwer verletzt worden. Wie die Behörden der Insel Cozumel am Dienstag mitteilten, wollte sich der Hotelangestellte in der Nacht auf Montag in dem Schwimmbecken abkühlen, als er von dem Tier angegriffen wurde. Das Krokodil habe den Mann mindestens fünf Mal gebissen, teilte der Zivilschutz mit.

Begleiter des 23-Jährigen retteten ihn, indem sie das Reptil mit Steinen und Ästen bewarfen. Eineinhalb Stunden nach dem Vorfall fing die Feuerwehr das Krokodil ein, das wahrscheinlich aus einer der nahegelegenen Lagunen in die Hotelanlage gekommen war.

Erst wenige Tage zuvor hatte im mexikanischen Badeort Cancun ein Krokodil einen Touristen angegriffen, als dieser betrunken seine Notdurft verrichtete. Das Tier riss dem Mann einen Arm ab. Die örtlichen Krokodilarten können mehr als drei Meter lang werden.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden