Di, 21. November 2017

Kokain oder Candy?

12.07.2017 08:29

Kardashian: Wirbel um verdächtiges weißes Pulver

Wirbel um ein verdächtiges weißes Pulver, das im Hintergrund eines Snapchat-Videos von Kim Kardashian zu sehen ist. Die Fans sind schockiert: Ist das etwa Kokain? Nein, wehrt sich die Reality-TV-Queen jetzt vehement. Angeblich handelt es sich dabei nur um Zuckerrückstände von Süßigkeiten ...

Kim Kardashian veröffentlicht beinahe täglich ein Foto von sich in den sozialen Netzwerken. Gerade bei Snapchat können ihre Follower kaum genug von der brünetten Reality-TV-Darstellerin bekommen. Deshalb schauen sie bei dem ein oder anderen Bild auch gerne einmal genauer hin, um die neuesten Trends ihres Idols nicht zu verpassen.

"Tun wir einfach so, als würden wir die Kokainreste nicht sehen"
Der neueste Post der zweifachen Mutter sorgt derzeit jedoch für Tumulte im Internet, wie "Daily Mail" berichtet. Denn während sie in einem Video Bademode für Kinder anpries, konnte man im Hintergrund ein unbekanntes weißes Pulver auf einem dunklen Tisch erkennen, das in zwei geraden Linien gezogen worden war. So schrieben viele Fans laut "Bang Showbiz" direkt nach Veröffentlichung des Clips: "Tun wir jetzt einfach so, als würden wir die Kokainreste auf dem Tisch hinter ihr nicht sehen?"

Doch die 36-Jährige schlug schnell auf Twitter zurück und erklärte: "Ich spiele nicht mit solchen Gerüchten, deshalb werde ich sie schnell abwürgen. Das ist Zucker von unserer Süßigkeiten-Sauerei von 'Dylan's Candy Shop'." Einige Fans wollen dieser Erklärung aber nicht so recht glauben. "Du legst Zucker in solch gerade Linien?", fragen sich manche User erstaunt.

"Es ist ein Marmortisch!"
Dass die Fans ihr einfach keinen Glauben schenken wollen, ließ Kim Kardashian offensichtlich nicht los. Denn wenig später postete die 36-Jährige erneut einen Clip auf Snapchat. Dieses Mal zeigte sie den Tisch mit dem angeblich verdächtigen Pulver im Detail. "Dieser Tisch im Hintergrund ist ein Marmortisch", sagte die Reality-TV-Darstellerin und fuhr mit den Fingern die weiße Marmorierung nach, die von den Fans fälschlicherweise für Kokainrückstände gehalten wurde. "Und ich dachte, das waren meine Süßigkeiten ..."

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden