Mo, 20. November 2017

Münchner ohne Alaba

09.07.2017 20:41

Marco Friedl trifft bei Bayern-Test

Jungprofi Marco Friedl hat am Sonntag einen Treffer zum 9:1-Testspielsieg des FC Bayern über Fünftligist Erlangen-Bruck beigesteuert. Der 19-Jährige Verteidiger spielte im zweiten Test des deutschen Meisters in Herzogenaurach durch und erzielte aus einem Getümmel im Strafraum heraus das zwischenzeitliche 2:0 (19.). ÖFB-Teamkicker David Alaba fehlte wie einige andere Bayern-Stars noch.

So wie Friedl traf auch dessen ÖFB-U21-Teamkollege Philipp Lienhart. Beim 8:0 seines Neo-Klubs SC Freiburg gegen den unterklassigen Freiburger FC war der von Real Madrids Zweierteam ausgeliehene Defensivmann in der 89. Minute zur Stelle. Die Partie wurde über 4 x 30 Minuten absolviert.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden