Di, 16. Jänner 2018

Über 100 m Hürden

07.07.2017 11:53

Bendrat erhält Startplatz für Diamond League

Große Ehre für Steffi Bendrat! Die Salzburgerin erhielt überraschend am Donnerstag noch kurzfristig einen Startplatz über 100 m Hürden für die Diamond League an diesem Sonntag in London. Damit starten gleich zwei Oesterreicher bei dem Super-Meeting in der englischen Hauptstadt. Zuvor hatte Oesterreichs Diskus-Rekordler Lukas Weisshaidinger eine fixe Zusage für London bekommen.

Für Steffi Bendrat, die vor Glück über diese Startzusage im siebenten Himmel schwebt, ist dies nach Lausanne 2015 der zweite Start in der Königsliga der Leichtathletik. Die gebürtige Deutsche steht heuer mit 13,14 Sekunden im Hürdensprint zu Buche und hofft auf eine Topzeit im Kampf gegen die Weltspitze. "Ich freue mich so riesig", meinte sie, als sie der "Kronen Zeitung" ihren Start in London mitteilte. Die Berufung für London wird sie enorm beflügeln.

Damit sind in dieser Saison sogar bereits drei Oesterericher in der Diamond League im Einsatz. Neben Weisshaidinger, der bei der zweiten Station in Schanghai Vierter geworden war und in London noch um einen Platz im Finale in Brüssel kämpft, war auch Dominik Distelberger schon dabei - in Paris hatte er in einem Dreikampf im Rahmen der Diamond League den tollen dritten Platz belegt.

Olaf Brockmann, Kronen Zeitung

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden