Mo, 11. Dezember 2017

Jury verzaubert

07.07.2017 10:11

Celine Schrenk ist die "Miss Austria 2017"

In ihrem Heimat-Bundesland hatte es nur zum zweiten Platz gereicht, Donnerstagabend konnte sich die Vize-"Miss Niederösterreich" jedoch gegen ihre Konkurrentinnen durchsetzen und wurde zur Miss Austria 2017 gekürt. Die Maturantin Celine Schrenk verzauberte im Casino Baden Jury und Publikum.

Die 19-Jährige Celine Schrenk aus Gänserndorf, eine brünette Schönheit mit Traummaßen, überzeugte am Catwalk und im Interview. Die 1,75m große Maturantin, in ihrer Freizeit tanzt sie gerne und spielt Klavier, wurde von der Expertenjury auch gleichzeitig zur "Miss Universe Austria 2017" gewählt. Sie wird Österreich damit auch international bei der "Miss Universe"-Wahl vertreten.

"Ich bin überwältigt"
Ihr Statement nach dem Sieg: "Ich bin überwältigt und kann es noch gar nicht fassen - ein Traum geht für mich in Erfüllung. Ich habe hart an mir gearbeitet und es hat sich ausgezahlt. Ich freue mich auf das Jahr und hoffe, dass ich viele tolle Jobs absolvieren kann. Mit dem Sieg habe ich absolut nicht gerechnet, aber ich freue mich wahnsinnig, auch über mein neues Auto. Es war so eine tolle Vorbereitungszeit und jetzt freu ich mich auf alles was noch kommt".

Auch "Miss World Austria" und "Miss Earth" gewählt
Unter die ersten Drei schaffte es auch Vize-"Miss Vienna" Sarah Chvala. Die 22-jährige Make-up Artistin wird zur der "Miss World"-Wahl fahren. "Miss Oberösterreich" Bianca Kronsteiner sicherte wird im Herbst bei der "Miss Earth"-Wahl antreten. Sie ist Studentin (19) und überzeugte am Laufsteg und bei den Shootings.

Silvia Schneider und Alfons Haider führten durch den Abend. Nach den ersten beiden Wertungsdurchgängen, bei denen sich die 19 Kandidatinnen die Mode verschiedenster Label präsentierten, war sich die Jury noch einig, wer ins Finale der Top 10 einziehen sollte.

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden