So, 25. Februar 2018

Tür stand offen

06.07.2017 10:37

Nepal: Leopard dringt in Haus ein - Mädchen tot

Ein Leopard hat in Nepal ein 13-jähriges Mädchen getötet. Er verschleppte das schlafende Kind aus einem Haus in einem abgelegenen Dorf im Westen des Landes, wie die örtliche Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Mädchen und seine Mutter hatten demnach die Haustür offengelassen, um frische Luft hereinzulassen.

Herbeigerufene Nachbarn konnten die 13-Jährige nicht mehr retten. Ihr Leichnam wurde 100 Meter von dem Haus entfernt gefunden. Der Leopard war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr da.

Begegnungen zwischen Menschen und wilden Tieren in nepalesischen Dörfern nahe Wäldern und Nationalparks haben in den vergangenen Monaten zugenommen.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden