Fr, 20. Oktober 2017

GP von Österreich

06.07.2017 08:01

Hamilton, wer sonst? Bei Buchmachern der Favorit

Bei den Buchmachern ist der Mercedes-Superstar Lewis Hamilton am Sonntag auf dem Red Bull Ring der heiße Favorit auf den Sieg. In der Formel-1-WM führt Sebastian Vettel im Gesamtklassement, das letzte Rennen in Baku (oben im Video) hat Daniel Ricciardo gewonnen - doch für die Buchmacher sind die beiden in Spielberg nur Außenseiter. Für einen Sieg von Ferrari-Ass Vettel, der drei der acht Rennen heuer gewonnen und immer gepunktet hat, gibt's bei "tipp3" für einen Euro Einsatz drei Euro retour. Damit gilt er vor Valtteri Bottas (1:5) als erster "Herausforderer".

Gelingt "Lokalmatador" Ricciardo der erste Heimerfolg von Red Bull in Spielberg, brächte das den 20-fachen Einsatz. Gleich wie beim zweiten "Bullen" Max Verstappen, der im Vorjahr Zweiter war, heuer aber vier Ausfälle zu verkraften hat.

Richtig Kohle macht man mit "Null-Punkte-Fahrer" Marcus Ericsson - er bringt wie Pascal Wehrlein den 2000-fachen Einsatz!

Der Favorit? Obwohl die Dominanz von Mercedes heuer nach den Reformen nicht mehr annähernd so groß ist wie im Vorjahr, rechnen die Buchmacher neuerlich mit einem Sieg der "Sterne", die in Spielberg zuletzt dreimal in Folge gewonnen haben: Lewis Hamilton ist mit einer 1:1,8-Quote das heißeste Eisen. Heißer als im Vorjahr, als er die Prognosen mit 1:2,2 angeführt - und letztlich mit seinem Triumph auch gerechtfertigt - hatte.

Hamilton ist übrigens auch Topfavorit auf die WM (1:1,6) vor Vettel (1:2). In der Konstrukteurs-WM rechnet alles mit einem neuerlichen Mercedes-Titel (1:2) vor Ferrari (1:3,5) und Red Bull (1:500).

Volker Silli, Kronen Zeitung

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).