Di, 17. Oktober 2017

Transfer bestätigt

04.07.2017 19:32

Fix! Gregoritsch wechselt nach Augsburg

Michael Gregoritsch wechselt innerhalb der deutschen Bundesliga. Er schließt sich dem FC Augsburg an. Das teilte der Klub am Abend mit.

Damit hat das Tauziehen um den 23-jährigen ÖFB-Legionär ein Ende. In den letzten Wochen hatten sich auch der SC Freiburg und der 1.FC Köln um Gregoritsch bemüht. Nun also der Wechsel nach Augsburg. Die Ablösesumme soll sich auf etwa fünf Millionen Euro belaufen.

In Hamburg, wo Gregoritsch zuletzt unter Vertrag stand, kam er nicht mehr wie erhofft zum Zug. Zwar absolvierte der Stürmer letzte Saison 30 Spiele und erzielte fünf Tore, beim neuen HSV-Trainer Markus Gisdol blieb ihm aber häufig nur die Joker-Rolle. In der Rückrunde reichte es nur mehr für fünf Startelf-Einsätze.

"Hier passt alles"
Sowohl die Verantwortlichen des FC Augsburg, als auch Michael Gregoritsch zeigten sich zufrieden, dass der Transfer geklappt hat. "Hier passt für mich alles. Daher habe ich mich auch langfristig gebunden", wird Gregoritsch auf der Homepage des Klubs zitiert. "Michael Gregoritsch ist ein junger, torgefährlicher Spieler, der in der Offensice variabel einsetzbar ist. Wir freuen uns, dass er sich für den FCA entschieden hat", so der Geschäftsführer Sport des FC Augsburg Stefan Reuter.

Gregoritsch unterschrieb in Augsburg einen Fünf-Jahres-Vertrag und trägt, wie auch in Hamburg, die Rückennummer 11.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden