Di, 24. April 2018

Open-Air

11.07.2017 20:49

Die besten Gratis-Badeplätze entlang der Donau

Die Hitze macht sich breit in der Stadt und was gibt es Besseres, als nach einem langen Arbeitstag ins kalte Wasser zu hüpfen? Neben verschiedenen Sommerbädern stehen in Wien auch zahlreiche Gratis-Bademöglichkeiten zur Verfügung. Vor allem an der Donau gibt es hier etliche Optionen. City4U hat die besten im Überblick.

#1 Kaiserwasser
Nein, hier ist nicht der Kaiser zum Baden gekommen. Oder vielleicht doch? Mit Blick auf Wiens Skyline, hat man das Gefühl in New York am Hudson River zu liegen.

Wo: Wagramer Straße/Weissauweg, 1220 Wien
Mit den Öffis: Kaisermühlen V.I.C. (U1, 90A, 91A, 92A, 20B)

#2 Lagerwiese Rehlacke
Direkt an der Alten Donau liegt dieser idyllische Ort. Die großen alten Bäume bieten an heißen Tagen ausreichend Schatten. Klohäuschen und Trinkwasserstelle sind hier ebenfalls vorhanden.

Wo: An der unteren Alten Donau, 1220 Wien
Mit den Öffis: 93A Benatzkygasse, U1 Kagran, 25 Arminenstraße

#3 Neue Liegewiese am ehemaligen Arbeiterstrandbad
Früher hat man hier Eintritt verlangt, jetzt ist das ehemalige Arbeiterstrandbad frei für jeden zugänglich. Eine schön erhaltene Liegewiese direkt am Wasser, was will man mehr?

Wo: Arbeiterstrandbadstraße 89, 1210 Wien
Mit den Öffis: U1 Alte Donau, 20A/20B Arbeiterstrandbad

#4 Romawiese
Auf dem Romaplatz gibt es alles, was das Sommerherz begehrt. Durch das stille Gewässer der Alten Donau, hat man das Gefühl an einem See zu sein. Es gibt eine große Liegewiese für alle, die gerne in der Sonne schmorren. Weiter hinten gibt es viele alte Bäume, die viel Schatten bieten. Wer nicht gerne auf der faulen Haut liegt, kann sich hier beim Basketball, Volleyball und Tischtennis sportlich betätigen.

Wo: Lagerwiese Romaplatz, 1210
Mit den Öffis: U1 Alte Donau, 20A/20B Arbeiterstrandbad / U6 Neue Donau (Ausgang Arbeiterstrandbad Richtung Angelibad)

#5 Stege
Direkt an der Alten Donau auf der anderen Seite vom Vienna City Beach Club ist dieser schöne Spot Wiens: die Stege. Wie der Name schon sagt, reihen sich hier Holzstege am Wasser entlang. Schatten gibt es hier keinen, dafür aber tolle Liegeflächen.

Wo: An der Oberen Alten Donau, 1220
Mit den Öffis: U2 bis Donaustadtbrücke

Was sagt ihr dazu? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Márcia Neves
Márcia Neves

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zweite deutsche Liga
Nürnberg nach 3:1-Sieg in Kiel nahe am Aufstieg
Fußball International
Neuer Chef für Lindner
Ex-Austria-Trainer Fink neuer Grasshoppers-Coach
Fußball International
30. Erste-Liga-Runde
Ried „wurschtelt“ sich beim FAC zu 4:2-Sieg
Fußball National
Insgesamt 60.000 Euro
Geldstrafen für Austria & Rapid nach Derby-Skandal
Fußball National
In Griechenland
Dank PAOKs „Revolver-Boss“ ist AEK jetzt Meister!
Fußball International
Die „Ausleihe-Bullen“
Würde selbst RB Salzburg II die Bundesliga rocken?
Fußball National

Für den Newsletter anmelden