Mi, 22. November 2017

Neue Liebe

04.07.2017 11:07

Liz Hurley: Dianas Nichte den Mann ausgespannt

Das ist aber nicht gerade die feine englische Art! Liz Hurley soll Prinzessin Dianas Nichte, Lady Kitty Spencer, den Mann ausgespannt haben.

Wie die "Daily Mail" berichtet, soll sich der 45-jährige Niccolo Barattieri di San Pietro von seiner 26-jährigen Freundin, Lady Kitty Spencer, getrennt haben, um mit der weitaus älteren Schauspielerin zusammen zu sein.

"Sie fühlt sich verletzt"
Bereits im Mai sei die Nichte von Lady Di aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen sein. Und nur wenige Wochen später muss sie sich damit abfinden, dass sich ihr Freund eine neue Freundin gesucht hat.

Ein Vertrauter Spencers erklärte dem Blatt: "Kitty hat ihren Freunden erzählt, dass sie glaubt, Niccolo und Liz seien ein Paar und dass sie es für sich behalten, weil sie so kurz nach der Trennung zusammengekommen sind. Sie fühlt sie verletzt, aber ihre Freunde versuchen, dass sie sich besser fühlt, indem sie ihr sagen, dass Niccolo und Liz vielleicht nur enge Freunde sind."

"DAS Gesprächsthema"
Ein weiterer Insider verriet der Zeitung jedoch, dass die Liebelei der beiden "DAS Gesprächsthema in Chelsea" sei und Baratteri die ewige Bikinischönheit Hurley mit Likes in den sozialen Medien bombardiert und deren Haus regelmäßig besucht habe.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden