Fr, 17. November 2017

Follower uneinig

04.07.2017 09:29

Jenny Elvers schockt erneut mit Magerfoto

Jenny Elvers zeigt auf Instagram viel Haut - aber auch viele Knochen und erregt damit wieder einmal Aufregung.

Am Sonntag postete die Blondine ein Selfie im bauchfreien Top mit bunter Sommerhose und darunter ein paar Hashtags wie "#missthesun #missthosedays #colouryourlife #summeroutfit".

Follower uneinig
Erneut sorgte die 45-Jährige damit für gespaltene Meinungen unter ihren Followern. Während sie von der einen Seite Bewunderung für ihre schlanke Figur erntet, gibt es von der anderen Seite heftige Kritik.

Somit reichen die Kommentar von "Du siehst super aus... ich schaffe leider nicht die Konsequenz und Selbstdisziplin zu halten für Sport & gesunde Ernährung... wäre super glücklich, wenn ich so eine Figur hätte wie du" bis "Ich sehe nur noch Haut und Knochen. Verstehe nicht, wie man auf diesen Körper neidisch sein kann. Mehr Kilos würden dir viel besser stehen."

"Von meinen Dämonen befreit"
Der ehemalige '"ch bin ein Star - Holt mich hier raus!"-Star meldet sich jedoch selbst zu Wort und kontert der Kritik gewohnt frech und selbstbewusst: "Ich habe mich mit eigener Kraft von meinen Dämonen befreit... da können sich gern alle Klugscheißer zusammentun und über Vorbildfunktion referieren... geht mir ziemlich an meinem Minipopo vorbei."

Seit sich Jenny von ihrem Verlobten Steffen von der Beeck getrennt hat, tauchen immer wieder Fotos von der hübschen Blondine auf, die im Nachhinein für Munkeleien rund um ihren Körper sorgen.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden