So, 19. November 2017

Spanien bezwungen

30.06.2017 22:34

Deutschland kürt sich zum U21-Europameister!

Deutschland hat zum erst zweiten Mal in der Geschichte bei der U21-EM den Titel gewonnen. Die DFB-Auswahl behielt am Freitagabend im Endspiel in Krakau gegen Spanien mit 1:0 (1:0) die Oberhand. Zum Matchwinner avancierte Mitchell Weiser (40.), er sorgte dafür, dass die Deutschen nach 2009 wieder einmal den Pokal beim wichtigsten Juniorenturnier Europas in die Höhe heben durften.

Die Deutschen legten in einer temporeichen Partie vor 14.059 Zuschauern beinahe einen Start nach Maß hin, Max Meyer scheiterte aber nach sieben Minuten per Kopf am Aluminiumgehäuse. Auch sonst hatte der Außenseiter vor der Pause größtenteils die besseren Momente, die Führung fiel daher durchaus verdient. Nach einer Flanke von Jeremy Toljan traf Weiser per Kopf aus schwieriger Position überlegt ins lange Eck.

Mit Fortdauer der zweiten Hälfte erkannten die Spanier endlich den Ernst der Lage und stellten die deutsche Abwehr einige Male vor große Probleme. Goalie Julian Pollersbeck rettete glänzend gegen Halbfinal-Dreifach-Torschütze Saul Niguez (58.), bei einem Abschluss von Dani Ceballos fehlten nur Zentimeter (72.) und ein Schuss von Kapitän Gerard Deulofeu wurde gerade noch in den Corner abgelenkt (76.).

Überwinden konnten die Iberer Pollersbeck nicht, deshalb halten die Deutschen nach ihrer dritten Finalteilnahme nun bei zwei Titeln. Nur 1982 endete das Endspiel mit einer Niederlage. Den Spaniern, die im Quali-Play-off nach einem 1:1 und 0:0 nur aufgrund der Auswärtstorregel Österreich ausgeschaltet hatten, blieb ein dritter U21-EM-Titel bei den jüngsten vier Auflagen sowie Titel Nummer fünf verwehrt.

Die nächste Endrunde wird 2019 in Italien und San Marino ausgetragen, die Qualifikation hat dafür bereits begonnen. Österreich bekommt es in der Gruppe 7 mit Serbien, Russland, Mazedonien, Armenien und Underdog Gibraltar, der im ersten Spiel klar mit 3:0 bezwungen wurde.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden