Fr, 15. Dezember 2017

Antrag im Urlaub

30.06.2017 09:48

Hochzeits-Alarm! Mario Götze hat sich verlobt

Auf dem Fußballplatz stand der deutsche WM-Held von 2014 schon einige Zeit nicht mehr. Eine Stoffwechselerkrankung macht ihm zu schaffen. Trotzdem landete er jetzt einen Volltreffer. Er hat sich verlobt.

Wie die "Bild" berichtet, hat der Star von Borussia Dortmund seiner Freundin, Ann-Kathrin Brömmel, während des gemeinsamen Urlaubs einen Heiratsantrag gemacht. Zudem trug die 27-Jährige zuletzt einen Diamantring am linken Ringfinger. Zu Götzes Geburtstag am 3. Juni hatte sich Brömmel ein "M" auf den rechten Ringfinger tätowieren lassen.

Götze und die ehemalige "Let´s Dance"-Kandidatin sind bereits seit 2012 ein Paar. Kennengelernt hatten sie sich über gemeinsame Freunde. Obwohl der Finaltorschütze der WM 2014, wie auch Brömmel, sehr aktiv auf Social-Media-Plattformen sind, ist über ihr Privatleben nur wenig bekannt.

Training aufgenommen
Auch sportlich will der 25-jährige Götze schon bald wieder von sich Reden machen. Derzeit trainiert er individuell, will aber zum Saisonstart bei Borussia Dortmund auch das Mannschaftstraining wieder aufnehmen. Seinen letzten Einsatz bestritt, der als Supertalent geltende Götze, am 29. Jänner beim Bundesliga-Match gegen Mainz 05.

So macht sich Götze fit für die neue Saison:

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden