Mi, 13. Dezember 2017

Klartext vom Manager

30.06.2017 08:51

Baumgartlinger-Aus in Leverkusen? Klub dementiert

Verlässt Julian Baumgartlinger Bayer Leverkusen schon nach einer Saison? Seit Tagen halten sich hartnäckig Gerüchte, wonach der ÖFB-Kapitän beim deutschen Bundesligisten nicht mehr gefragt ist. Der Manager dementiert.

Wie die "Sport Bild" berichtet, soll Baumgartlinger neben Stars wie Hakan Calhanoglu, Kevin Kampl und Chicharito zu Geld gemacht werden. Um den Einkauf neuer Spieler, die Neo-Coach Heiko Herrlich besser zu Gesicht stehen, zu ermöglichen.

Die vergangene Saison lief für den 29-jährigen Teamspieler alles andere als ideal. Zunächst kam er unter Trainer Roger Schmidt nur sporadisch zum Zug, nach dessen Entlassung spielte Baumgartlinger unter Interimscoach Tayfun Korkut zwar regelmäßig, aber nur selten überzeugend.

Dass der Ex-Mainzer aber jetzt bei Leverkusen vor dem Aus stehe, ist laut Manager Jonas Boldt nicht richtig. "Ich weiß nicht woher diese Gerüchte kommen, aber bestimmt nicht aus Leverkusen. Zudem hat Julian mich nicht über mögliche Wechselabsichten informiert, was mich auch überrascht hätte", so Boldt gegenüber dem "kicker".

Ganz oben im VIDEO sehen Sie, welcher Spitzname Baumgartlinger für das ÖFB-Team am besten gefällt!

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden