Sa, 16. Dezember 2017

Preis-Leistungs-Tipp

28.06.2017 10:25

Honor 9: Huawei macht sich selber Konkurrenz

Nur wenige Wochen nach dem Start seines gelungenen Flaggschiffs P10 hat der chinesische Mobilfunk-Gigant Huawei mit seiner Tochterfirma Honor nachgelegt und eine interessante Konkurrenz für sein Top-Gerät angekündigt. Das Honor 9 gleicht dem P10 bei Optik und Hardware fast wie ein Ei dem anderen, kostet aber weniger.

Während Huawei für sein P10 - hier geht's zum Test - günstigstenfalls rund 520 Euro will, bietet das Honor 9 ab sofort für rund 440 Euro sehr ähnliche Hardware. Das Gerät verfügt über ein 5,15 Zoll großes Full-HD-Display, hat ebenso wie das P10 eine Dual-Kamera mit Farb- und Monochrom-Sensor (12 und 20 Megapixel, F/2.2) - allerdings ohne Leica-Linsen. Weiters funkt es über die aktuellen Standards LTE, Gigabit-WLAN, Bluetooth 4.2 und NFC. Sogar ein Infrarot-Port, der das Gerät zur Universalfernbedienung macht, ist an Bord.

Beim Prozessor setzt man auf den gleichen potenten Kirin-960-Chip der Huawei-Tochter HiSilicon, der auch im P10 für Vortrieb sorgt. RAM und interner Speicher spielen mit vier bzw. 64 Gigabyte ebenfalls am Niveau des P10. Ein Speicherkarten-Slot ist ebenfalls vorhanden.

Der Akku des Honor 9 ist 3200 Milliamperestunden groß, beim Betriebssystem setzt man auf Android 7 mit dem hauseigenen EMUI-Interface. Geladen wird über USB-C, ein Klinkenanschluss für Kopfhörer ist im Gegensatz zu manchen Rivalen dankenswerterweise vorhanden. Optisch erinnert das Honor 9 mit seinem in verschiedenen Farben verfügbaren Metallchassis stark an Huaweis P10.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden