Mo, 11. Dezember 2017

Keine Verletzten

28.06.2017 10:02

Brand in der Arche Noah: Großeinsatz im Tierheim

Ein Feueralarm im Tierschutzheim Arche Noah am Grazer Neufeldweg sorgte am Dienstagnachmittag für Aufregung.

Die Grazer Berufsfeuerwehr, die vom automatischen Brandmelder alarmiert worden war, stand mit 23 Mann im Einsatz und hatte den Brand relativ schnell unter Kontrolle. Verletzte gab es keine, die Tiere blieben allesamt unversehrt. Was den Brand in der Wohnung im ersten Stock ausgelöst hatte, steht noch nicht fest. Der Wohnungsbesitzer versuchte noch selbst die Flammen zu ersticken, musste aber wegen der großen Hitze passen.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).