Di, 12. Dezember 2017

Frantschach

27.06.2017 18:23

Nach 60 Jahren droht Bücherei Schließung

Mit Harry Potter die Welt Hogwarts entdecken, mit Pipi Langstrumpf Abenteuer erleben oder Rätsel lösen mit den "???": Bücher entführen in viele Welten. Weil aber niemand mehr in die Gemeindebücherei in Frantschach-St. Gertraud kommt, um sich mit Lesestoff einzudecken, muss sie dieser Tage zusperren.

Die Bücherei in Frantschach besteht seit über 60 Jahren und war einst bei der Bevölkerung sehr beliebt. In den vergangenen Jahren kommen aber kaum noch Leseratten in die Räumlichkeiten. "Es ist einfach wegen mangelnder Frequenz nicht mehr möglich, die Bücherei offen zu halten", erklärt Bürgermeister Günther Vallant.

Zwei Jahre lang wurde die Besucherfrequenz dokumentiert. "Es ist traurig, aber in den letzten Monaten waren es durchschnittlich drei Kunden im Monat! Das geht nicht, dafür können wir nicht eine Person abstellen", schildert der Gemeindechef.

Daher wird die Bücherei Ende des Monats geschlossen. Der Bestand der Bücherei - insgesamt gibt es 3900 Werke - wird in der Neuen Mittelschule untergebracht. Vallant: "Wenn das nicht möglich ist, dann werden wir die Bücher an die Bevölkerung verschenken".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden