Schwere Entscheidung

"Miss Vienna" sagt für "Miss Austria"-Wahl ab

Die sympathische Miss Vienna 2017 Elisa Dedu verkündete heute ihre Entscheidung, nicht bei der Miss Austria Wahl teilzunehmen. Der Grund: Familiär durchlebt die junge Frau gerade schwierige Zeiten. Nachbesetzt wird ihre Position nicht, dafür drückt die Stadt nun der Zweitplatzieren Sarah umso mehr die Daumen. City4U berichtet:

Mit einem rührenden Video verkündet Elisa auf Facebook, dass sie nicht an der kommenden Miss Austria Wahl teilnehmen wird. "Manchmal kommt man im Leben an einen Punkt, an dem man sich entscheiden muss", sagt die leidenschaftliche Wienerin in dem Clip und setzt weiter fort, "Meine Familie geht durch eine sehr schwere Zeit und ich möchte hundert Prozent bei ihr sein!" Ihre Entscheidung ist verständlich. Großen Respekt erhält sie auch in der Miss Vienna Community und von den Usern.

"Familie ist das Wichtigste!!! Wurde mir wieder in letzter Zeit nur bestätigt! Ich wünsche dir und deiner Familie von Herzen alles alles Gute, viel Kraft und Liebe! Ihr schafft das! Du bist ein wundervoller Mensch und ich hätte dir von allen den Titel Miss Austria am meisten gegönnt!",  bestärkt sie Virginia Rohrhan, die Drittplatzierte der Miss Vienna Wahl.

Auch seitens City4U-Redaktion ist eines klar: In solch schweren Stunden ist diese Entscheidung nachvollziehbar und der Familie sei viel Kraft gegeben, um die Situation durchzustehen!

# Unterstützung der Vize-Miss Sarah Chvala

"Jetzt gilt unsere gesamte Aufmerksamkeit der Unterstützung von Vize-Miss-Vienna Sarah Chvala die am kommenden Donnerstag hoffentlich den Titel der Miss Austria 2017 in die Hauptstadt holt!", heißt es auf der Miss Vienna Seite und auch Elisa wünscht ihrer Kollegin den Sieg! Die braunhaarige Schönheit hat gute Chancen, sich den Titel zu sichern!

Wie stehen Sarahs Chancen? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr