Fr, 15. Dezember 2017

Wander-Tipp:

24.06.2017 21:10

Unterwegs am "Marterlweg"

Allerlei Themenwege haben sich in den letzten Jahren steiermarkweit etabliert und sind eine willkommene Wander-Abwechslung. Eine einzigartige Form des Themenwanderns erkundet Naturfreunde-Geschäftsführer Rene Stix auf seiner heutigen Tour in Kammern im Liesingtal. Hier wurde ein "Marterlweg" mit 49 Stationen und vier Routen installiert. Wir wählen die "blaue" Tour!

Ausgangspunkt unserer Tour ist der Parkplatz am Marktplatz mitten in Kammern. Hier finden wir eine große Übersichtstafel und Wanderkarten, die die Wege beschreiben. Wir starten in nordöstlicher Richtung den Kalvarienbergweg entlang - unübersehbar mit grün-weißen Tafeln markiert. Gemächlich ansteigend überwinden wir auf der Asphaltstraße die ersten Höhenmeter und kommen bei den ersten vier Marterln vorbei. Wir folgen dem Weg weiter, nach etwa 20 Minuten haben wir bereits einen wunderbaren Ausblick auf das Liesingtal und erreichen den - zu Recht so benannten - Panoramaweg.

Zum Martlerl
Kurz durch den Wald bergauf, hier machen wir einen Abstecher Richtung Westen zum schönen, auf einem Baum befindlichen Marterl und einer Aussichtsbank - es lohnt sich! Umwege sind mit einem "Zum Marterl" markiert und man muss beim Marterl wieder den gleichen Weg zurück. Weiter folgen wir dem Panoramaweg am Fuße des Reitingmassives, bei wunderbaren Ausblicken nach unten und oben bis nach Dirnsdorf. Bei einem Bauernhof kann man mit Glück wunderschöne Pfaue beobachten und in Dirnsdorf selbst unter einem fantastischen Lindenbaum auf einem Schattenbankerl neben einem Brunnen Rast einlegen.

Abstecher auf das Hochplateau
Danach folgen wir der Markierung wie über ein Hochplateau bis nach Seiz, wo wir einen Abstecher zur imposanten, auf einem Hügel stehenden Ulrichskirche unternehmen. Nach der Kirche geht es weiter Richtung Süden. Wir gelangen über einen kurzen Umweg zu einem Marterl an der Bundesstraße - kommen aber dafür an zwei Gasthäusern vorbei, falls jemand seinen Durst stillen möchte.

Gastronomie zur Belohnung
Dann führt uns der Weg südwestlich über die Autobahn und dieser entlang über eine schattige Forststraße bis Kammern-Unterdorf. Unter der Autobahn durch in Richtung Norden und vorbei an der schönen Kammener Pfarrkirche erreichen wir wieder den Marktplatz. In Kammern selbst gibt es zur Belohnung hervorragende Gastronomie. Und als Highlight lädt der Ort am 8. Juli zu einem großen Marktfest, bei dem ein Teil des "Marterlwegs" gemeinsam mit dem Alt-Bundespräsidenten Heinz Fischer erwandert werden kann!

Daten & Fakten:
Ausgangs und Endpunkt: Parkplatz am Marktplatz in Kammern
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden
Höhenmeter im Auf- und Abstieg: jeweils ca. 310
Weglänge: ca. 11,6 Kilometer
Charakteristik: leichte Familienwanderung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden