City4U-Style-Check

Donauinselfest: Zwischen Hotpants und Arschgeweih

Sommer, Sonne, Sound! - Beim Donauinselfest wird dieses Wochenende für jede Menge Stimmung gesorgt, hunderte Partypeople feiern bei Europas größtes Opern Air-Festival bei freiem Eintritt, mitten in Wien. Zwischen Hotpants und Airbrush-Tattoos: City4U wagte den Style-Check auf der Insel...

#1. Hotpants
Sie wurden 1970 erfunden und passten perfekt in die Zeit der sexuellen Revolution. Dann verschwanden sie. Seit der Jahrtausendwende sind die kurzen Hosen wieder da und auch beim Donauinselfest total im Trend. Tanja (17): "Ich kleide mich gerne sexy und Hotpants sind definitiv hot! Außerdem ist es dieses Wochenende super heiß - eine lange Hose war daher grundsätzlich keine Option!"

Passend zur kurzen Hose sind die meisten jungen Frauen auch Bauchfrei unterwegs.

#2. Sommerhüte
Über 30 Grad und Sonnenschein, Isabella (20) sorgt mit einem Hut für den notwendigen Schutz. "Ich kann einen Sonnenhut definitiv jedem empfehlen! Er sieht nicht nur stylisch aus, sondern ist, neben ausreichend Sonnencreme, auch der optimale Schutz vor einem eventuellen Sonnenbrand!" Freundin Sarah (23) hat sich hingegen für eine eher extravagantere Version entschieden. "Ich bin grundsätzlich für jeden Spaß zu haben und vor allem auf Festivals trage ich gerne ausgefallene Accessoires, oder eben Hüte!"

#3. Airbrush-Tattoos
Ihr wollt kein richtiges Tattoo, euren Körper am Festival aber noch ein wenig mehr in Szene setzen und mit ein wenig Farbe richtig auffallen. Die beiden Freundinnen Melissa (20) und Janine (20) haben sich für ein Airbrush-Tattoo entschieden.

Hierbei feiert vor allem das "Arschgeweih" sein Comeback. Bis vor kurzem noch als "Schlampenstempel" verhöhnt, ist das Tattoo am Steiß jetzt wieder heiß.

#4. Ausgefallene Accessoires
Auch Astrid (47) und Beate (61) fallen gerne auf. Die Masken haben sie am Donauinselfest geschenkt bekommen. "Zu solchen Sachen sagen wir nie nein! Klar, die Masken sind vielleicht ein wenig ausgefallen. Aber, wir sind ja auch etwas Besonderes!"

#5. Oben ohne
Nicht nur "des Kaisers neue Kleider", sondern bei Temperaturen über 30 Grad auch für die Männer eine beliebte Styling-Variante: Einfach mal oben ohne auf die Donauinsel! "Es hat über 30 Grad! Da gilt: Weniger ist mehr!", so die Jungs.

#6. Partnerlook
Ihr seid beste Freundinnen und stylt euch auch gerne gleich! Ab im Partnerlook aufs Festival! Nicole (18) und Sara (18) machen's vor und zeigen sich im selben Kleid am Donauinselfest. "Eigentlich war es nur ein Zufall, aber nun finden wir es toll!"

Aber, grundsätzlich - Kann man wohl alles tragen...

Was ist euer Styling-Tipp? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Redakteurin
Julia Ichner
Kommentare
Mehr