Fr, 15. Dezember 2017

Klassiker auf Rasen

21.06.2017 19:19

Fehlerhafter Thiem verliert im Halle-Achtelfinale!

Schade! Für Dominic Thiem ist im mit fast zwei Millionen Euro dotierten Rasen-Turnier in Halle schon im Achtelfinale Endstation gewesen! Der 23-jährige Weltranglistenachte unterlag dem Niederländer Robin Haase am Mittwoch in etwas mehr als eineinhalb Stunden mit 3:6, 6:7(7). Der 30-jährige Ranglisten-42. übernahm damit im Head-to-Head mit dem Lichtenwörther mit 3:2 die Führung.

"Ich hatte nicht den besten Start, der erste Satz war sehr durchschnittlich. Im zweiten Satz habe ich dann gut gespielt und viele Chancen gehabt - aber er hat bei den Satzbällen sehr gut agiert und war insgesamt heute sehr gut", resümierte ein enttäuschter Thiem. 2016 hatte der ÖTV-Star in Halle erst im Halbfinale gegen den Deutschen Florian Mayer verloren. Nun droht Österreichs Aushängeschild im Ranking der Rückfall auf Rang neun. Der Japaner Kei Nishikori, der im Achtelfinale auf den Russen Karen Chatschanow trifft, hat zum Überholmanöver angesetzt.

Thiem geriet im Head-to-Head mit Haase mit 2:3 in Rückstand. Der Niederländer revanchierte sich für die klare 3:6-2:6-Niederlage in Monte Carlo diese Saison auf Sand. Für ihn war es der fünfte Sieg gegen einen Spieler aus den Top Ten, in Halle steht er im fünften Anlauf zum ersten Mal im Viertelfinale, in dem der französische Bernard-Tomic-Bezwinger Richard Gasquet wartet. Thiems 50. Spiel auf der Tour in dieser Saison wird erst kommende Woche in Antalya beim neuen Rasenevent in Belek über die Bühne gehen. Es ist zugleich die Generalprobe für den eine Woche danach startenden Grand-Slam-Klassiker in Wimbledon.

"Ich hoffe darauf, nächste Woche in Antalya noch einige Matches spielen zu können, um für Wimbledon bereit zu sein", sagte Thiem.

Hier gibt’s den LIVETICKER zum Nachlesen!

Endstand bei Dominic Thiem gegen Robin Haase - 3:6, 6:7

  • 19:14 Uhr: Mit einem Doppelfehler beendet Dominic Thiem die Partie - er verliert mit 3:6 und 6:7 (9)! Im Endeffekt hat der Niederösterreicher nie so recht ins Spiel gefunden. 44 (!) unerzwungene Fehler sprechen leider eine eindeutige Sprache…
  • 19:12 Uhr: 7:8 - 1. Matchball Haase
  • 19:11 Uhr: 7:7
  • 19:10 Uhr: 7:6 für Thiem!
  • 19:09 Uhr: 6:6
  • 19:09 Uhr: 6:5
  • 19:08 Uhr: 6:4 - zwei Satzbälle für Thiem
  • 19:07 Uhr: 5:4 für Thiem!
  • 19:06 Uhr: 4:4
  • 19:06 Uhr: 4:3
  • 19:05 Uhr: 4:2
  • 19:05 Uhr: 3:2 für Thiem!
  • 19:05 Uhr: 2:2
  • 19:04 Uhr: Alles in der Reihe, Haase führt 2:1!
  • 19:03 Uhr: Endlich! Das 1. Break für Thiem, jetzt geht’s ins Tiebreak!
  • 19:02 Uhr: 40:15 aus Sicht von Thiem! Zwei Breakbälle!
  • 19:01 Uhr: 30:15 aus Sicht von Thiem!
  • 18:59 Uhr: Wackelt Haase? Es steht 0:30!
  • 18:56 Uhr: Service ist gut gewesen! Muss sich komisch anfühlen, wenn man als Gewinner einer Challenge eigentlich der Verlierer ist. Breakchance Haase und Break Haase! Jetzt geht‘s um die Wurst!
  • 18:56 Uhr: Mit einer tollen Rückhand knapp über die Netzkante kontert Thiem auf einen Angriff von Haase - aber mit einem Doppelfehler verspielt er die folgende 15:0-Führung gleich wieder!
  • 18:54 Uhr: Erst clever sowie mit viel Geduld und dann mit einem Hammerservice gleicht Haase dann aber doch noch zum 5:5 aus…
  • 18:53 Uhr: Geht da was? Unerzwungener Fehler bei Haase und 15:30, aber dann mit einem Mega-Service stellt er auf 30:30…
  • 18:50 Uhr: Endlich (sorry, liebe niederländische Leser) unterlaufen Haase mal zwei relativ einfache Fehler - eine langsame Vorhand ins Out und ein Rahmentreffer erlauben Thiem eine 5:4-Führung, mit der niemand mehr gerechnet hätte.
  • 18:47 Uhr: Und wieder diese verteufelte Vorhand von Thiem - wieder Breakball für Haase! Und wieder Einstand!
  • 18:47 Uhr: Spektakulär stellt Thiem per Stopp und gefinkeltem Lob auf Vorteil! Aber Haase widersteht dem enormen Druck des Österreichers und kontert mit einem Volley am aufgerückten Thiem vorbei - Einstand!
  • 18:45 Uhr: ABGEWEHRT!
  • 18:44 Uhr: Wieder überpowert Thiem mit seiner Vorhand, verflixt nochmal - Breakchance Haase!
  • 18:42 Uhr: Schade, ein Passierschlag Thiems dreht sich nicht und nicht zurück in Richtung des Feldes zurück - Punkt und Game für Haase! 4:4
  • 18:41 Uhr: Ein kleines - unrundes - Jubiläum: Gerade hat Thiem seinen 18. unerzwungenen Fehler mit der Vorhand hingelegt! Und Haase führt bei eigenem Aufschlag mit 40:15!
  • 18:38 Uhr: Wichtiger Spielgewinn für Thiem - vor allem der finale Stopp als Reaktion auf den wuchtigen Return sollte dem Österreicher Mut machen, genial!
  • 18:36 Uhr: Puh, ein Schlag ins Netz und ein furchtbarer Smash-Fehler bringen Haase kurz mit 15:30 in die Bredouille - aber es passt zu dieser für Thiem irgendwie verhexten Partie, dass sich der Niederländer (auch dank einer gewonnenen Challenge) doch noch zum Gamegewinn "schwindelt. Aber immerhin: Diesmal hat Thiem seinen Gegner echt mal wieder ärgern können…
  • 18:31 Uhr: Beim Stand von 0:15 serviert Thiem eigentlich toll, aber am Netz verschlägt er einen für den TV-Zuschauer leicht aussehenden Vorhand-Volley doch relativ blöd. Aber Thiem bewahrt die Ruhe und holt die nächsten vier Punkte - 3:2!
  • 18:29 Uhr: Schade, den Schwung aus seinem gewonnenen Servicegame kann der Niederösterreicher nicht mitnehmen - per "Love"-Game stellt Haase auf 2:2!
  • 18:28 Uhr: Nun setzt Thiem seinen Gegner unter Druck und zwingt ihn zu einem Out-Ball - passt! Game Thiem, 2:1-Führung in Satz 2!
  • 18:27 Uhr: YES! Mit einem Boris-Becker-Gedächtnis-Hechtsprung finalisiert Thiem eine tolle Aufholjagd nach dem verkorksten Beginn in sein Aufschlagspiel - nach zwei abgewehrten Breakbällen verzückt der die Zuschauer hier am Centre Court mit einem spektakulären Volley-Hechtsprung am Netz! Bravo!
  • 18:24 Uhr: Du meine Güte, was ist heute nur mit Thiems Vorhand los? Manchmal erinnert die Zielgenauigkeit an die schlimmsten Zeiten der österreichischen Biathleten. Und dann folgt auch ein Doppelfehler. Komm, Dominic - das kannst du besser!
  • 18:22 Uhr: Doch mit einem knallharten Aufschlag bereinigt er die heikle Angelegenheit - und mit einem weiteren knallharten Aufschlag stellt er auf Vorteil. Und dann gibt’s den Punktgewinn - für Haase…
  • 18:21 Uhr: Oha, wer hätte das gedacht? Haase verspielt ein 40:15 und muss sich auf einmal mit einem Breakball herumschlagen.
  • 18:18 Uhr: Na bitte, es geht auch anders - als ob er bei eigenem Aufschlag nie Probleme gehabt hätte, stellt unser Dominic im 1. Game des 2. Satzes auf 1:0!
  • 18:14 Uhr: Aber so etwas gelingt ihm zu selten - und daher gewinnt Haase nach den nächsten Ballwechseln sein Aufschlagspiel dennoch. Und daher holt er auch den 1. Satz…
  • 18:13 Uhr: Kaum gelingt Thiem mal ein wirklich guter Return, kann er auch die Initiative übernehmen - er stellt nach tollem Rückschlag und tollem Stopp per tollem Volley auf 15:30 bei Aufschlag Haase!
  • 18:10 Uhr: Jetzt ist es passiert, das erste Break der Partie gelingt leider nicht Dominic Thiem, sondern Robin Haase - dank des nächsten Vorhandfehlers von Thiem!
  • 18:09 Uhr: Zwei Breakbälle für Haase!
  • 18:08 Uhr: Das scheint jetzt in Thiem zu arbeiten - 0:30 bei eigenem Aufschlag!
  • 18:07 Uhr: Schade! Erst gelingt Thiem noch ein toller Return, aber dann verschlägt er eine Vorhand wieder in Richtung Außenbezirke von Halle - Game Haase!
  • 18:05 Uhr: Ass Haase und Einstand - dann Vorteil Haase!
  • 18:04 Uhr: Schade, ein Vorhandfehler verhindert die 40:15-Führung für Thiem bei Aufschlag Haase! Aber kurz danach ist er da, der erste Breakball nach langer Zeit!
  • 18:02 Uhr: Es wäre wieder mal Zeit für Breakchancen, meine Herren - am liebsten wäre uns aus rot-weiß-roter Sicht wohl eine für Thiem, oder?

  • 18:01 Uhr: Starke Aufschläge bringen Thiem den 3:3-Ausgleich, mehr als ein Punkterl hat der Österreicher seinem niederländischen Kontrahenten nicht zugestanden…
  • 17:58 Uhr: Wieder ein bisschen sehr einfach, dieser Gameverlust zum 2:3 aus der Sicht von Thiem - ein "Love"-Game! Gerade als Rückschläger findet Thiem seinen Rhythmus noch nicht, gerade bei längeren Rallys…

  • 17:55 Uhr: Noch ist Thiem nicht so recht auf dem Rasen angekommen - der Niederländer wirkt etwas besser auf das Grün eingestellt. Kaum schreibe ich das, überpowert Haase zweimal heftig und erlaubt Thiem damit eine 40:0-Führung - und den Ausgleich zum 2:2!

  • 17:53 Uhr: Ein bisschen sehr locker gewinnt Haase nun sein zweites Aufschlagspiel - 2:1 für den Niederländer, der bisher mehr reagiert als agiert.

  • 17:50 Uhr: Passt! Jetzt lässt Thiem nichts mehr anbrennen - erholt auch die nächsten beiden Punkte und stellt locker auf 1:1!

  • 17:49 Uhr: Thiem wehrt beide Breakchancen des Niederländers ab - die zweite mit einem betont konzentriert gesetzten Volley!

  • 17:47 Uhr: Autsch! Ein dummer Volleyfehler kostet Thiem die Chance auf das 30:15 bei eigenem Aufschlag - 15:30! Und gleich darauf folgt das 15:40 - zwei Breakbälle für Haase!

  • 17:44 Uhr: Nach Einstand stellt Thiem mit einer "gewonnenen" Challenge zwar auf Vorteil - aber zwei bemerkenswert lange Rallys beschließt der Lichtenwörther dann mit überpowerten Vorhandschlägen: Vorteil Haase und Punkt Haase!

  • 17:41 Uhr: Thiem holt sich die ersten beiden Punkte, lässt den Niederländer aber auf 30:30 zurückkommen - dann gibt’s allerdings gleich den 1. Breakball für den Österreicher!

  • 17:39 Uhr: Es geht los mit Aufschlag Haase!

  • 17:36 Uhr: Übrigens: Falls Sie in Halle und Umgebung sein sollten, die Arena ist nicht wirklich mit Menschen vollgepfropft - das eine oder andere freie Platzerl sollte sich noch finden lassen. Aber wir freuen uns natürlich auch, wenn sie bei uns via LIVETICKER dranbleiben…

  • 17:34 Uhr: Die beiden Spieler haben den Centre Court bereits betreten - sie beginnen nun, sich einzuspielen.

  • 17:30 Uhr: Gegen Haase hat Thiem bereits viermal gespielt - da er die beiden jüngsten Duelle mit dem 30-jährigen Niederländer gewonnen hat, steht es im Head-to-Head fürs Erste 2:2.

  • 17:28 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Zweitrunden-Spiel von Dominic Thiem gegen Robin Haase, hier im Rahmen des ATP-500-Turniers von Halle!

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden