Fr, 15. Dezember 2017

Nach Steuer-Skandal:

20.06.2017 16:24

Ronaldo, Messi: Wer ist besser, wer "krimineller"?

Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi - wer ist der beste Fußballer der Welt? Eine Frage, die die Fans seit Jahren in zwei Lager spaltet. Nun gibt es aber eine neue Frage: Ronaldo oder Messi - wer ist "krimineller"? Barcelona-Superstar Lionel Messi ist ja wegen Steuerhinterziehung von 4,1 Millionen Euro bereits zu 21 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden, Cristiano Ronaldo droht jetzt noch Heftigeres: Die spanische Staatsanwaltschaft wirft ihm Steuerhinterziehung in der Höhe von 14,7 Millionen Euro vor! Ronaldo denkt ja jetzt sogar daran, Real Madrid und Spanien zu verlassen (Video oben).

Für Pele gibt es keine Frage: "Messi ist der bessere Spieler!" Ruud Gullit sieht das ganz anders: "Ronaldo ist doch viel kompletter!" Die zwei Zitate aus der aktuellen Ausgabe des "kicker" symbolisieren perfekt die zwei Fan-Lager.

Und jetzt die Steuer-Skandale! Erst wurde Lionel Messi verurteilt, jetzt braut sich ein mächtiges Gewitter über Cristiano Ronaldo zusammen. Bei allem Spott und Hohn, der sich wegen der Steueraffären über die zwei Superstars des Fußballs ergossen hat, sollte man aber nicht vergessen, dass beide auch für ihre Rekordspenden bekannt sind.

Still wird es um Lionel Messi und Cristiano Ronaldo also garantiert nie werden - wenngleich Cristiano im Gegensatz zu Messi sogar eine unbedingte Strafe drohen könnte. Denn bei der Höhe an Steuerhinterziehung, die ihm vorgeworfen wird, wird die spanische Justiz kein Auge zudrücken.

Max Mahdalik
Sportchef krone.at
Max Mahdalik
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden