Do, 14. Dezember 2017

Frag Mutti

19.06.2017 15:46

Mit diesen 8 Tricks bekommt man jeden Fleck weg

Wer kennt das nicht? Lippenstiftabdrücke, Deo-Rückstände auf schwarzer Kleidung und Laufmaschen. Die Zahl an Fashion-Malheurs steigt und steigt, doch mit diesen simplen Tricks wird jedem noch so großen und kleinen Desaster schnell getrotzt. City4U hat sich bei Mutti schlau gemacht und die besten Weisheiten von damals für euch notiert.

#1 Laufmaschen stoppen
Vor dem Anziehen die Strumpfhose mit Haarspray besprühen, solltet ihr diesen Schritt aber vergessen und deshalb schon eine Laufmasche drin haben, hilft nur noch eines: Laufmasche stoppen, indem ihr durchsichtigem Nagellack auf die Ränder pinselt.

#2 Deo-Flecken entfernen
Frisch entstandene Deo-Flecken auf schwarzer Kleidung können ganz einfach mit feuchten Gesichstreinigungs- oder Babytücher entfernt werden. Alternativ können sie auch mit angefeuchteten Gesichtsschwämmchen, die noch unbenutzt sind, weggerubbelt werden.

#3 Fussel loswerden
Das Lieblingskleid und der liebste Kuschelpulli haben hässliche Fussel, genau an der Stelle, wo die Tasche an der Kleidung reibt? Mit einem Einwegrasierer über die Fussel reiben und schon wird man die lästigen Dinger los. Alternativ können auch Epilierer bei besonders festem Stoff verwendet werden.

#4 Kordel wieder einfädeln
Einmal zu fest am Kapuzenpulli gezogen und schon ist die Kordel draußen. Da hilft nur noch ein Strohhalm. Die Kordel durch den Strohalm ziehen und den Strohalm dann durch den Kapuzenpulli fädeln.

#5 Schweißflecken Adé
Schweißflecken, die langsam gelb werden, sind definitiv nicht in. Um diese loszuwerden hilft nur noch eines: Vor der Wäsche mit Zitronensaft oder weißem Essig behandeln und kurz einweichen lassen. Danach wie gewöhnlich Waschen.

#6 Flecken auf Stoffschuhe
Vans und Converse können zwar in der Waschmaschine gewaschen werden, allerdings will man das ohnehin unbeständige Schuhwerk nicht noch weiter unnötig überstrapazieren und bei jedem kleinen Fleck in die Maschine schmeißen. Flecken auf Stoffschuhen lassen sich aber leicht entfernen, indem man Backpulver mit Waschmittel mischt und das Gemisch mit einer Zahnbürste in den Fleck hineinarbeitet. Mit Wasser abwaschen und trocknen lassen.

#7 Rotweinflecken vernichten
Das schlimmste Überhaupt sind Rotweinflecken auf weißer Kleidung. Doch nicht verzagen. Sodawasser auf ein Handtuch tupfen und damit den Fleck leicht behandeln. Anschließend waschen und hoffen, dass es geklappt hat. Wenn nicht das Prozedere so oft wiederholen bis alles draußen ist.

#8 Schuhe weiten
Fallen eure Lieblingsschuhe ein bisschen zu klein oder zu eng aus? Kein Problem. Einfach dicke Socken anziehen, in die Schuhe schlüpfen und mit einem Föhn auf die engsten Stellen heiße Luft draufblasen. So weiten sich eure Schuhe in nullkomanichts.

Kennt ihr noch weitere Tipps? Postet sie uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

 City4U
Redaktion
City4U
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden