Di, 17. Oktober 2017

Kurioser Grund

15.06.2017 21:20

Mourinho wird bei ManU als „Daisy“ verspottet

Verliert Star-Trainer Jose Mourinho langsam seinen Glanz? Es scheint so, denn noch vor wenigen Jahren wäre es wohl unmöglich gewesen, dass er, den man ehrfürchtig "Special One" zu nennen hatte, mit dem spöttischen Beinamen "Daisy" bedacht werden könnte. Oder vielleicht noch schlimmer: als "Miss Daisy"! Der Grund dafür ist durchaus kurios…

Denn Mourinho habe es sich, so berichtet etwa die "Daily Mail", in jüngster Zeit angewöhnt, sich grundsätzlich von einem Chauffeur zum Trainingsgelände von Manchester United und auch wieder heimfahren zu lassen. Dabei sei das Zuhause von Mourinho so nah, dass er die Strecke problemlos per Fahrrad (!) oder gar zu Fuß (!!) zurücklegen könnte.

Und genau diese Angewohnheit, selbst kürzeste Wege nur mit Dienstwagen und Chauffeur zu erledigen, erinnert bei Manchester United einige Mitarbeiter an den US-Film "Miss Daisy und ihr Chauffeur" aus dem Jahr 1989 - in dem unter anderem auch Morgan Freeman und Jessica Tandy mitwirkten.

Und genau diese titelgebende "Miss Daisy" entwickelt im Laufe des Films auch die Gepflogenheit, sich überall hinfahren zu lassen. Zugegeben auch notgedrungen, da sie gleich zu Beginn des Films ihren alten Chrysler in einem fremden Vorgarten "parkt".  Aber: "Natürlich erlaubt sich niemand, Mourinho das mit ‚Daisy‘ ins Gesicht zu sagen. Er ist hier der Chef", zitiert die "Daily Mail" eine Insiderin.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden