Mo, 11. Dezember 2017

Wenig Aufwand

19.06.2017 08:57

Schlanke Sommerdrinks

Gerade an heißen Sommertagen leiden viele Menschen immer wieder an einem scheinbar unstillbaren Durstgefühl. Wasser ist ihnen zu eintönig und Fruchtsäfte haben zu viele Kalorien. Somit sind schlanke Sommerdrinks in Form von selbst gemachten Tee-, Obst- und Gemüsecocktails das Mittel der Wahl!

So empfiehlt sich beispielsweise Grüntee, der die Körperzellen aufgrund seines hohen Anteils an Gerbstoffen sowie Polyphenolen schützt. Wer sein Getränk gerne weniger bitter trinkt, sollte die Blätter kurz mit heißem Wasser aufgießen und nur für eine Minute ziehen lassen. Dadurch werden die Bitterstoffe ausgekocht und abgewaschen. Den Aufguss wegleeren und die Teebestandteile erneut mit heißer Flüssigkeit übergießen. Mit Mineralwasser aufspritzen und etwas Zitronensaft sowie Honig verfeinern. Nach Wunsch kann der Geschmack durch ein Stämmchen Pfefferminz noch frischer gestaltet werden.

Gegen den Durst hilft auch eine Teemischung aus zwei Zweigen Melisse sowie etwas Minze, die mit ungefähr 0,6 l Wasser aufgekocht wird. Für etwa acht Minuten ziehen lassen und mit 0,4 l Johannisbeersaft auffüllen. Ebenfalls wohltuend bei Hitze wirkt sich beispielsweise der Genuss einer Wassermelone aus, da sie einen hohen Anteil an Mineralstoffen aufweist, die wir beim Schwitzen ausscheiden. Darum bietet sich das runde Kürbisgewächs auch zwischendurch an, um den Flüssigkeitsbedarf zu stillen.

Wolfgang Altermann Jun., Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden