Di, 17. Oktober 2017

Von Leihmutter!

10.06.2017 22:42

Cristiano Ronaldo ist Papa von Zwillingen geworden

Es kommt etwas unerwartet, nicht einmal gerüchteweise war dazu in den vergangenen Monaten etwas zu vernehmen gewesen: Cristiano Ronaldo ist wieder Vater geworden, diesmal sogar von Zwillingen!

Freilich: Offizielle Bestätigung gibt’s noch keine - in Portugal gilt es laut Medienberichten dennoch als gesichert, dass das Zwillingspärchen am vergangenen Donnerstag das Licht der Welt erblickt hat. Der TV-Sender SIC will sogar die Namen der beiden Kinder - eines Buben und eines Mädchens - erfahren haben: Eva und Mateo.

Übrigens: Die Mutter ist ziemlich sicher NICHT Cristiano Ronaldos spanische Freundin Georgina Rodriguez - das hätte man bei diversen Auftritten des Paares in den vergangenen Monaten wohl kommen sehen.

Vielmehr soll es sich bei der Mutter von Eva und Mateo um eine Leihmutter handeln, die die vergangenen Monate an der US-Westküste verbracht haben soll. Auch wenn es nie bestätigt worden ist, ranken sich ja auch um CR7s ersten Sohn Cristiano Ronaldo Jr. Gerüchte, wonach er von einer Leihmutter ausgetragen worden sei.

Ganz oben im Video sehen Sie übrigens, dass der älteste von nunmehr drei Ronaldo-Sprösslingen fußballerisch ordentlich etwas auf dem Kasten hat!

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden