Mi, 13. Dezember 2017

Hit gegen Nadal

09.06.2017 12:04

"Kronprinz" Thiem will "extrem schnell spielen"

Eine Stunde lang trainierte gestern Dominic Thiem mit einem Junior auf Court Nummer fünf. Keine Spur von Nervosität, aber zu 100 Prozent fokussiert. "Ein Grand Slam kostet enorm viel Kraft", sagt der 23-Jährige, "weil ich von der Früh bis in die Nacht immer auf Turnier-Modus bin." Im Video oben sehen Sie Dominic Thiem beim Einschlagen für den großen Hit!

Thiem duelliert sich heute mit "Paris-König" Rafael Nadal. "Rafa ist in Paris der beste Gegner der Welt", meint der Lichtenwörther, der von internationalen Medien als "Sand-Kronprinz" tituliert wird, "das wird ein brutaler Kampf. Er spielt Woche für Woche in Topform, hat heuer auf diesem Belag nur ein Match verloren!"

Und zwar gegen Thiem - im Viertelfinale von Rom! "Da ging bei mir alles auf, ich hab wahrscheinlich sogar über meinen Verhältnissen gespielt", gibt Dominic zu, "so eine Partie kann man nicht leicht wiederholen."

Wird er aber müssen, wenn Thiem als erster Österreicher seit Thomas Muster ins Finale von Paris einziehen will. "Ich trau mir den Einzug ins Endspiel zu", erzählt er, "aber die Herausforderung bei einem Major ist mörderisch. Im Viertelfinale hab ich Djokovic geschlagen, jetzt wartet Nadal - und in einem möglichen Finale der nächste Gigant!"

An der Motivation scheitert es nicht: "Ich erlebe hier erst mein zweites Match auf dem Centercourt, ich gebe alles und werde extrem schnell spielen."

Peter Moizi, Kronen Zeitung (aus Paris)

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden