Mo, 18. Dezember 2017

Erfolgsgeschichte

15.06.2017 08:22

Österreich: Urlaub am Bauernhof boomt

"Urlaub am Bauernhof" sorgt für voll Betten. Bereits elf Prozent des gesamten touristischen Bettenagebotes in Österreichs entfallen auf den zunehmend wichtigen Tourismus- und Wirtschaftszweig - trotz harten, touristischen Wettbewerbs.

Rund 9900 bäuerliche Betriebe, die erfolgreich unter der Dachmarke "Urlaub am Bauernhof" firmieren, beherbergen pro Jahr rund zwei Millionen Gäste - davon circa 500.000 Kinder. Die jährlichen Tagesausgaben dieser Gäste in der Höhe von rund einer Milliarde Euro - etwa die Hälfte davon verbleibt auf den Höfen - bringen einen wichtigen wirtschaftlichen Impuls für die ländlichen Regionen und sichern rund 23.000 Arbeitsplätze im ländlichen Raum.

In Europa gilt das österreichische Modell "Urlaub am Bauernhof" als Vorbild und führende Anbietergemeinschaft. Dazu zählt auch die seit 1998 existierende Internetplattform, die ein Umsatzplus von knapp 24 Prozent und Buchungen aus 99 verschiedenen Ländern aufweist.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden