Sa, 16. Dezember 2017

Baker-Biographie

07.06.2017 15:57

"Born To Be Blue": Ethan Hawke als Jazz-Virtuose

Die Nadel. Der Schmerz. Der Schaffensrausch. Musik & Drogen - eine fatale Symbiose. Viele Jazz-Legenden fielen der Heroinsucht anheim. Auch der famose Trompeter Chet Baker, dem Regisseur Robert Budreau hier in einem imaginierten Drama ein Denkmal setzt - mit einem großartig agierenden Ethan Hawke.

In einem atmosphärisch starken Film, der von biografischen Unschärfen lebt und spielerisch wie eine Jazzkomposition reale Lebensstationen des Chet Baker mit fiktiven Elementen verknüpft, gibt Hawke den King of Cool, den James Dean des Jazz, erotisch in seiner Überheblichkeit - lasziv lockend der Ton seines Instruments -, um dann in seinem Scheitern, ganz in den Klauen der Sucht, noch virtuoser zu sein.

Ein vor selbstzerstörerischer  Hingabe flirrendes Porträt zwischen stilisierter Schwarz-Weiß-Ästhetik und fahriger Farbigkeit, das von gravierenden Zäsuren - ein zertrümmerter Oberkiefer, eine kollabierende Karriere, eine geopferte Liebe - erzählt und lange nachklingt.

Kinostart von "Born To Be Blue": 9. Juni.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden