Bald verfügbar?

Soundwave-Tattoos: Tätowierungen mit Ton

Tattoos gibt es in allen Formen, Farben und - seit neuestem auch in allen Tönen. Tattoo-Künstler Nate Siggard verleiht der Tinte in der Haut eine Stimme, Musik oder allgemein Geräusche. Mittels Schallwellen-Tattoo in einer App.

Man lädt ein maximal 60 sekündiges Audiofile auf die "Skin Motion"-Seite oder -App hoch. Der Ton wird in Schallwellen umgewandelt und diese als Tattoo-Motiv gestochen. Sobald das Motiv "aktiviert" wird, erkennt die App den Klang und spielt diesen ab.

Egal, ob Lieblingslied, Zitat, ein Wort des Liebsten oder Hundegebell - Nichts scheint unmöglich.

Laut Website soll die App noch diesen Monat auf den Markt kommen. Eine begrenzte Anzahl an Soundwave-Tattoos kann bereits vorbestellt werden. Ab sofort kann man sich online für die Warteliste anmelden.

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Redakteurin
Julia Ichner
Kommentare
Mehr