Sa, 21. Oktober 2017

Neu bei "Technogym":

01.06.2017 22:30

Olympiasiegerin carvte geheim nach Leonding

Ski-Olympiasiegerin Anna Veith (27) ist ab sofort "Technogym"-Markenbotschafterin und erzählte bei ihrem Besuch in der Leondinger "Fitnesscompany" auch, wie es ihr nach der Knie-Operation geht...

"Wir müssen die Anna wieder zurückbringen", erklärte ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel vor einiger Zeit "The Fitnesscompany"-Chef Gottfried Wurpes. Gemeint hatte der mächtige Wintersport-Boss damit Österreichs Skistar und Top-Athletin Anna Veith, die vor drei Monaten am linken Knie operiert wurde.

Geheimer Besuch
Nun carvte die Olympiasiegerin, dreimalige Weltmeisterin und zweifache Gesamtweltcupsiegerin ganz geheim ins Leondinger Hauptquartier von Wurpes und unterschrieb einen Vertrag als Technogym-Markenbotschafterin. Und damit befindet sich Anna Veith in prominenter Gesellschaft. Auch Österreichs Ski-Superstar Marcel Hirscher oder Snowboard-Olympiasiegerin Julia Dujmovits sind als Markenbotschafter für den italienischen Hersteller von Fitnessgeräten im Einsatz. "Ich bin stolz, ein Teil des Champions-Teams von Technogym zu sein", sagte die Salzburgerin Veith.



"Konzentriere mich aufs fit werden"
Nach ihrer Operation im März befindet sich Anna Veith auf einem guten Weg. "Ich absolviere jeden Tag eine intensive Einheit und Therapie. Es geht in kleinen Schritten vorwärts und ich bin überzeugt, dass es wieder funktionieren wird", meinte die 27-Jährige, die mit ihrer Vorbereitung für die anstehenden Olympischen Spiele 2018 in Südkorea bereits begonnen hat. "Mir hilft es sehr zu wissen, wie es sich anfühlt, wenn so ein großer Traum wahr wird. Aber direkt mit Olympia beschäftige ich mich noch nicht, ich konzentriere mich ganz aufs fit werden", erklärte die Sportlerin.

Beinpresse und Laufband
Um sich noch besser auf die kommende Saison vorzubereiten wird Veit von Technogym unter anderem mit einer Reha-Beinpresse, einem Skillmill-Laufband oder Hanteln ausgestattet. "Wenn wir  mit unserem Equipment einen Teil zu Annas Erfolg beitragen, sind wir  happy", so Wurpes, der seit 25 Jahren Repräsentant von Technogym in Österreich ist.

Andi Schwantner, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).