Mo, 11. Dezember 2017

Vertrag verlängert

31.05.2017 14:45

Jochen Fallmann bleibt Trainer des SKN St. Pölten

Jochen Fallmann bleibt Trainer des Fußball-Bundesligisten SKN St. Pölten. Markus Schupp, der am Dienstag als neuer Sportdirektor der Niederösterreicher präsentiert worden ist, verlängerte in seiner ersten Amtshandlung den Vertrag des 38-Jährigen um ein Jahr. Im Video oben sehen Sie die Highlights vom Spiel gegen Rapid in der letzten Bundesliga-Runde!

Fallmann hatte die Mannschaft nach der Trennung von Karl Daxbacher im Oktober des Vorjahres übernommen und mit dem Aufsteiger in einem spannenden Finish den Klassenerhalt geschafft. "Natürlich freue ich mich, dass man mir das Vertrauen ausgesprochen hat und ich freue mich auf die neue Saison und die Zusammenarbeit mit Markus Schupp", sagte Fallmann.

Schupp war erst am Vortag als Nachfolger von Frenkie Schinkels geholt worden und setzte gleich auf Bewährtes auf der Trainerposition. "Jochen ist ein junger, hungriger Trainer und noch dazu ein St. Pöltner Junge - ich bin überzeugt, dass wir mit ihm genau den Richtigen auf der Bank sitzen haben", erklärte der Deutsche.

Mehmedovic kommt von BW Linz
Zudem gab St. Pölten am Mittwoch auch die Verpflichtung von Damir Mehmedovic bekannt. Der 19-jährige Außenverteidiger kommt von Erste-Liga-Club Blau-Weiß Linz und erhielt einen Zweijahresvertrag.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden