Di, 21. November 2017

Voting abgeschlossen

27.05.2017 17:12

Die „Krone“-Badehütte wechselt den Benutzer

Die Würfel sind gefallen und der Gewinner der letzten freien Badehütte im Strandbad Klagenfurt steht fest: Nici Henne aus Köttmannsdorf konnte mit ihrer "Liebeserklärung" die meisten Stimmen beim großen Online-Voting von den "Krone"-Lesern ergattern und darf schon bald am Ufer des Wörthersees einziehen.

Schon seit Jahren sind die Badehütten im Strandbad restlos ausgebucht. Nur eine einzige Badehütte war für die bevorstehende Badesaison zu haben. Sie wurde von der "Krone" und den Klagenfurter Stadtwerken vergeben. Wir haben unsere Leser daher aufgerufen, sich mit Sommerfotos zu bewerben und eine Jury hat aus allen Einsendungen zehn Bilder für die Endrunde nominiert. Bis Samstag um 17 Uhr konnten die User auf kaerntnerkrone.at ihren persönlichen Lieblingsschnappschuss auswählen.

Die Leser haben entschieden: Nici Henne aus Köttmansdorf konnte mit ihrer "Liebeserklärung ans Strandbad" die Konkurrenz abhängen. Sie gewinnt die Badehütte für die laufende Saison und fünf Saisonkarten dazu.

Wir danken allen Teilnehmern für ihre eingesendeten Bilder und wünschen einen wunderschönen Sommer!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden