Sa, 16. Dezember 2017

Rennkatze jagt M4

26.05.2017 17:44

Jaguar XE SV Project 8: Der schnellste Jag ever

Jaguar baut eine streng limitierte Version der Limousine XE mit Rennsport-DNA und nennt das Ganze "XE SV Project 8". Das Auto ist der stärkste Serien-Jaguar aller Zeiten.

Der Jaguar XE war bisher "nur" mit einem V6 zu haben, nun verpflanzt die "Special Vehicle Operations"-Abteilung SVO den 5,0 Liter großen Kompressor-V8, der auch im F-Type oder im Range Rover Sport SVR arbeitet, in die Limousine. Heraus kommt der XE SV Project 8, ein auf 300 Exemplare limitiertes Sondermodell des XE, der mit reichlich Flügelwerk, einer breiteren Spur und 600 PS Jagd auf Rennstrecken-Gegner wie den BMW M4 GTS oder den AMG GT R machen will.

Der Project 8 ist das zweite Sondermodell aus der SVO-Schmiede, 2014 gab es bereits den F-Type Project 7. Alle 300 Exemplare des XE werden handgefertigt und sollen von den umfangreichen Rennstrecken-Tests profitieren, die Jaguar vor Kurzem mit Erprobungsfahrten auf der Nürburgring Nordschleife begonnen hat. Eine erste dynamische Präsentation des Bodybuilder-XE wird es beim Goodwood Festival of Speed Ende Juni geben.

(SPX)

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden