Sa, 18. November 2017

Münchner Krönung

26.05.2017 10:35

Nah an der Serie: Erste Bilder des BMW-8er-Coupés

BMW 5er und 7er sind zu nah an ihren Vorgängern? BMW dreht sich beim Design im Kreis? Wer das glaubt, den wird der Münchner Ausblick auf das kommende 8er-Coupé überraschen. Auf dem Concorso d’Eleganza haben sie das Concept 8 Series vorgestellt. Die Serienversion des Luxus-Sportwagens soll 2018 starten.

Auffällig am neuen Top-Modell ist die stark gewölbte Motorhaube mit der tief in Richtung Straße gezogenen Niere, die so ganz anders aussieht als bei allen anderen BMW-Modellen. Sie wird von zwei schmalen Scheinwerfern und extra großen Lufteinlässen flankiert. Die Seitenansicht wird von der abfallenden Dachlinie und den fließenden Ausläufern der Lufteinlässe hinter den Radhäusern geprägt, hinten endet der Zweitürer in einem flachen, breiten Heck mit stark ausgestellten Kotflügeln. Die vorderen Seitenfenster sind rahmenlos.

Die äußerliche Sportlichkeit wird mit einem dezidiert luxuriösen Innenraum gepaart, in dem Leder und Carbon dominieren. Dazu gibt es einen iDrive-Controller aus rauchigem Swarovski-Glas.

Insgesamt wirkt die Studie des 8er eigenständiger, edler und exklusiver als die bisherige 6er-Reihe, die das Serienmodell wohl ablösen dürfte. Technisch dürfte das neue Coupé auf der gemeinsamen Plattform von 5er- und 7er-Reihe aufbauen, die auch die Motoren stellen. Denkbar wäre ein Leistungsspektrum von rund 350 PS bis zu 650 PS im Topmodell M8. Neben dem Coupé wird es wahrscheinlich auch eine Cabriovariante geben. Preise sind noch nicht bekannt, könnten sich aber am Mercedes S-Klasse Coupé orientieren und folglich bei rund 120.000 Euro starten.

Der neue M8 wird auch die Basis für die Rückkehr der Marke zum legendären 24-Stunden-Rennen in Le Mans sein. Bereits 2018 soll der M8 GTE in der Sportwagen-Weltmeisterschaft und beim Klassiker an der Sarthe an den Start gehen. Die Testfahrten mit dem neuen Renner sollen laut BMW-Motorsportchef Jens Marquardt im Sommer beginnen.

(SPX)

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden