Sa, 18. November 2017

Der Krieg beginnt

24.05.2017 20:52

„Game of Thrones“: Der Trailer zur 7. Staffel!

"Feinde im Osten, Feinde im Westen, Feinde im Süden und Feinde im Norden", sagt Cersei Lannister zu Beginn des offiziellen Trailers zur siebenten Staffel von Georg R. R. Martins Meister-Epos "Game of Thrones" - und beschreibt mit diesen Worten ziemlich genau den großen Krieg, der allen in Westeros nun unmittelbar bevorsteht. Am 16. Juli startet die vorletzte Season der Erfolgsserie - und die Fans können es kaum noch erwarten. Zu groß ist ihre Neugierde, wie der Kampf um die Sieben Königslande weitergeht. Noch größer ist wohl nur eines: die Angst vor dem Nachtkönig.

"Der Nachtkönig hat ein Auge auf mich geworfen", twitterte Jon Snow (Kit Harington) am Dienstag und teilte ein animiertes Poster, das einem Schauer über den Rücken laufen lässt:

Einen Tag später legte HBO nach und präsentierte den offiziellen Trailer zur siebten Staffel: "The great war begins", ist zu lesen.

Dass es ein wahrlich epischer Krieg wird, davon zeugen die Szenen des Trailers. Und auch Ankündigungen wie jene von "Jamie Lannister" Nikolaj Coster-Waldau legen uns schon einmal nahe, dass wir uns auf etwas gefasst machen müssen: "Alles passiert schneller, als ich es gewöhnt bin ... Viele Dinge, die sich normalerweise über die Länge einer Staffel entwickeln, geschehen nun in einer Folge." Das sieht auch Harington so: "Weil es jetzt dem Ende zu geht, prallt jetzt vieles aufeinander."

Produzent David Benioff führt es aus: "Lange Zeit haben wir darüber geredet, dass der Krieg kommt. Nun, jetzt ist dieser Krieg da." Sie würden aber trotzdem versuchen, über die Story nicht zu sehr drüberzueilen.

Denn zu erzählen gibt es in der nur aus sieben Folgen bestehenden siebenten Staffel genug: Daenerys und ihre Armee erreichen Westeros - natürlich mit den nun schon ausgewachsenen Drachen im "Gepäck" - und der Nachtkönig und dessen Armee der Toten greifen aus dem Norden an.

Die erste Folge der siebenten Staffel flimmert in den USA am 16. Juli über die Bildschirme.

Heike Reinthaller-Rindler
Chefin vom Dienst
Heike Reinthaller-Rindler
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden