Mo, 22. Jänner 2018

Auf dem Weg

24.05.2017 15:29

DJ Ötzi (be)findet sich auf dem Jakobsweg

Kurz vor Christi Himmelfahrt ist es dann also wirklich passiert: Publikumsliebling DJ Ötzi machte sich auf den Jakobsweg. Für den Marsch nach Santiago de Compostela im spanischen Galicien hat sich der Wahl-Salzburger gut drei Wochen Zeit gegeben. In dieser Zeit will der Anton aus Tirol wieder den Gerhard Friedle in sich finden. Ein toller Plan!

"Das war schon seit mehr als 15 Jahren mein Traum", erzählte der Sänger, kurz bevor er Ehefrau Sonja und Tochter Lisa "alleine" in der Heimat zurücklässt. Sie werden es auch sein, die während der Abwesenheit des Familienoberhauptes Fotos und Anekdoten von ihm veröffentlichen werden.

"Ich bin in dieser Zeit jetzt mal offline. Ich will seit Längerem schon einfach mal auf diese Reset-Taste bei mir drücken", so Ötzi über seinen Selbstfindungsausflug. Der ständige Druck und das innere Verlangen nach Ruhe waren zuletzt sein Antrieb für dieses Abenteuer: "Ich muss es für meine Seele tun." Lieber Gerry, dann alles Gute, und komm gesund wieder!

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden