Weltweite Trauer

Nach Anschlag: Bewegende Reaktionen im Netz

Nach dem Anschlag auf das Ariane Grande Konzert in Manchester, die Krone berichtete, trauert die Welt mit den Hinterbliebenen der Opfer. Unter den Hashtags #PrayforManchester sammeln sich im Netz tausende bestürzte, mitfühlende, trauernde Reaktionen...

Schleifen mit Ohren - Ariana Grandes Markenzeichen - findet sich zu einer Vielzahl unter den Postings.

Auch berühmte Stars zeigen sich schockiert. Vor allem auf Twitter bekunden viele der Sängerin und den Konzertbesuchern ihre Unterstützung.

Katy Perry: "Ich bete für jeden in Ariana Grandes Show."

Sängerin Pink: "Meine Gedanken und Gebete sind mit den Leuten in Manchester, jedem, der betroffen ist, Ariana Grande und der gesamten Crew. Herzzerreißend."

Auch der amerikanische Popstar Justin Timberlake zeigt sich entsetzt: "Meine Gedanken und Gebete sind mit allen, die von diesem schrecklichen Vorfall in Manchester betroffen sind. Wir müssen besser werden. Wir müssen UNS LIEBEN."

Die 23-Jährige selbst setzte nach mehreren Stunden ebenfalls einen Tweet ab. "Am Boden zerstört. Aus tiefstem Herzen: Es tut mir so leid. Mir fehlen die Worte."

Was meint ihr dazu? Postet sie uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Redakteurin
Julia Ichner
Kommentare
Mehr