Mi, 22. November 2017

Superleichter Exot

22.05.2017 17:33

„Styropor“-Planet mit Mega-Atmosphäre entdeckt

Einen extrem exotischen Planeten haben US-Astronomen um einen 320 Lichtjahre von der Erde entfernten Stern entdeckt. Der Exoplanet mit dem Katalognamen KELT-11b ist um 40 Prozent größer als der Jupiter, hat ihren Angaben zufolge in etwa die Dichte von Styropor und würde demnach auf Wasser schwimmen. Außerdem besitzt er die dickste Atmosphäre, die je beobachtet wurde.

Endeckt hat ein Team um Joshua Pepper von der Lehigh University in Bethlehem im US-Bundesstaat Pennsylvania den Himmelskörper mithilfe des KELT-Projekts (Kilodegree Extremely Little Telescope), das zwei Teleskope - das KELT-South in Südafrika und das KELT-North im US-Bundesstaat Arizona - nutzt, um Exoplaneten vor sehr hellen Sternen zu entdecken.

Planet hat 2760 Kilometer dicke Atmosphäre
"Er ist richtig aufgebläht: Er ist 40 Prozent größer als Jupiter, weist aber gleichzeitig nur ein Fünftel von dessen Masse auf", wird Pepper auf der Website der Universität zitiert. Mehr noch als die geringe Dichte des Exoplaneten, die in etwa jener von Styropor entspricht, fasziniert den Astronomen die gewaltige Atmosphäre, die KELT-11b umgibt und unglaubliche 2760 Kilometer misst.

Da das Zentralgestirn, das KELT-11b in einem engen Orbit in nur fünf Tagen umkreist, größer und massereicher als unsere Sonne ist und sich laut Ansicht von Pepper schon bald zu einem Roten Riesen aufblähen wird, naht dem "Styropor"-Planeten ein - in kosmischen Maßstäben - baldiges Ende. Er werde von seiner Sonne verschluckt werden, berichten die Forscher im Fachblatt "Astronomical Journal".

Wilhelm Eder
Redakteur
Wilhelm Eder
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden