Mi, 22. November 2017

„Krone“-Interview

22.05.2017 14:18

ORF-Duo: „Der Herrminator will uns ärgern!“

Nächsten Dienstag feiert "Willkommen Österreich" 10-Jahre-Jubiläum. Für die "Krone" zogen Christoph Grissemann und Dirk Stermann satirisch-heiter Bilanz.

"Krone": Wie erklären Sie sich Ihren Erfolg?
Grissemann: Die Sendung hat immer das gleiche Strickmuster! Der Österreicher mag das, wenn es keine Veränderung gibt.

Haben Sie keine Angst, die "Barbara Karlich" der Dienstagnacht zu werden?
Grissemann: Das sind wird ja schon längst!

Sind weitere zehn Jahre Ziel oder Albtraum?
Grissemann: Ziel heißt für mich: Noch drei Jahre, dann verschwinde ich!

Ist das Ihr Ernst?
Stermann: Seit wir zusammenarbeiten kündigt er an, dass er aufhört. Insofern geh ich mit dieser Ankündigung sehr locker um.

Kann und wird es Sie im TV immer nur im Doppelpack geben?
Grissemann: Ja, das ist nur gemeinsam denkbar!

Gab's in den Jahren mehr Anfragen oder Absagen von Gästen?
Stermann: Das hält sich eigentlich die Waage. König der Absagen ist Hermann Maier. Unlängst hat er wieder in letzter Sekunde abgesagt.
Grissemann: Ich glaube, der Hermann macht das absichtlich.

Vielleicht weil er Angst vor Ihnen hat?
Grissemann: Nein, ich glaube der will uns einfach ärgern!

… und Wolfram Pirchner?
Stermann: Ach das ist ja ein schönes Spiel, das wäre ja auch langweilig, wenn er jetzt wirklich käme.
Grissemann: Dominic Thiem kommt auch nicht. Sein Trainer, Günter Bresnik, hat uns ausrichten lassen: Wie oft soll er noch nein sagen? Der Bresnik dürfte uns auch hassen. Das schmerzt!

Vielleicht, weil ihr immer Wein trinkt. Wieviel eigentlich?
Grissemann: Ich vor der Sendung zwei, währenddessen drei, und nach der Sendung noch ein Achterl.

Welchen Wunschgast haben Sie?
Stermann: Karl Lagerfeld!
Grissemann: Steffi Graf, aber die Tennisspielerin!

Wenn Sie einmal genug haben, können Sie ja zu "Dancing Stars" gehen?
Grissemann: Ich geh lieber ins Dschungelcamp!
Stermann: Ich wurde schon drei Mal angesagt, jetzt haben wir uns darauf geeinigt dass sie mich nicht mehr anrufen sollen.

Wie der Bresnik!
Genau! (lacht) Aber im Grunde kannst du das Format machen bis du umkippst.

Das klingt ja nach weit mehr als zehn Jahren!
Stermann: Aber nein, Umkippen kann ja bei mir schon in zwei Jahren sein!

Stefan Weinberger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden