Sa, 18. November 2017

Neo-Chef räumt auf

22.05.2017 14:48

Kurz-Vertraute übernehmen ÖVP-Geschäftsführung

Der designierte ÖVP-Obmann Sebastian Kurz baut derzeit offenbar die Parteizentrale um: So setzt er seinen engen Vertrauten Axel Melchior sowie die EU-Abgeordnete Elisabeth Köstinger in die Parteizentrale. Köstinger wird Generalsekretär Werner Amon ablösen, hieß es am Montag aus ÖVP-Vorstandskreisen gegenüber der APA. Melchior wird Bundesgeschäftsführer, soll allerdings vorerst parteiintern wirken. Das neue Personalpaket der ÖVP soll demnächst präsentiert werden, hieß es am Montag.

Köstinger zählt zum engsten Führungskreis um den designierten ÖVP-Parteichef Kurz, ist stellvertretende Parteiobfrau, Vizevorsitzende der Politischen Akademie der ÖVP und kommt aus dem Bauernbund. Die neue ÖVP-Generalsekretärin soll künftig für die Außenvertretung und -kommunikation der Partei verantwortlich sein.

Melchior war zuletzt stellvertretender Kabinettsleiter von Kurz im Außenministerium und kommt wie dieser aus der Jungen ÖVP, wo er bereits als Generalsekretär wirkte. Laut Angaben des Sprechers von Kurz erfolgt der Wechsel per sofort. Die Position eines Bundesgeschäftsführers gab es zwar bereits bei der Volkspartei, zuletzt wirkte Amon jedoch alleine.

Melchior soll "thematische Schwerpunkte umsetzen"
Melchior soll künftig die Linie festlegen und dafür sorgen, "dass die thematischen Schwerpunkte von Sebastian Kurz auch in die Praxis umgesetzt werden", heißt es in einem Bericht des "Kurier". Er werde vor allem strategische Fragen, die inhaltliche Abstimmung und die Vernetzung mit den Landesparteien übernehmen. Amon, der seit September 2016 Generalsekretär ist, soll hingegen die ÖVP nach außen repräsentieren.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden