Do, 23. November 2017

In der 96. Minute

22.05.2017 11:52

„Ösi“-Torwart köpfelt sein Team zum Klassenerhalt

Unfassbare Szenen in der Regionalliga Bayern: Im Spiel zwischen dem TSV 1860 Rosenheim und dem TSV Buchbach stand es kurz vor Ende der Partie 2:2. Doch in Minute 96 (!) kam der österreichische Buchbach-Keeper Alexander Strobl bei einem Freistoß mit nach vorne und köpfelte zum 3:2-Siegestreffer ein - zu sehen oben im Video!

Dank seines Kunststücks hielt sein Team die Klasse. "So ein Treffer fällt ja auch nicht alle Tage. Es ist einfach der Wahnsinn! Solche Geschichten schreibt nur der Fußball", wird Strobl von deutschen Medien zitiert. "Ich kann es immer noch nicht glauben."

Der Salzburger wechselte erst im Jänner von Union St. Florian (Regionalliga Mitte) zum TSV Buchbach. Nach diesem genialen und enorm wichtigen Treffer hat Strobl wohl jetzt schon Heldenstatus erreicht …

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden