Di, 21. November 2017

Ist ein Fan, aber:

21.05.2017 11:57

Aerosmith-Sänger Tyler hat wegen Trump „Angst“

Aerosmith-Sänger Steven Tyler bezeichnet US-Präsident Donald Trump als "Freund" - von dessen Politik hält er aber nichts. "Er ist wahrscheinlich ganz in Ordnung, vermute ich", sagt der 69-jährige Rockstar. "Donald Trump ist ein guter Freund von mir." Er sei bereits bei einigen Aerosmith-Konzerten dabei gewesen.

Zu Trumps Politik meint Tyler aktuell in der "Welt am Sonntag": "Ich weiß auch nicht, was ihn reitet. Wir sind alle erstaunt, was er anstellt", sagte er. Trump "schockiert gerade die ganze Welt mit seinem Verhalten". "Wir haben alle Angst vor dem, was da gerade passiert."

Streit wegen Song während Wahlkampf
Tyler war 2015 während des Wahlkampfes mit Trump aneinandergeraten. Damals hatte der Präsidentschaftsanwärter der Republikaner den Aerosmith-Hit "Dream On" während seiner Kampagne gespielt. Tyler wollte dies nicht. Erst durch eine Unterlassungsklage habe Trump aufgehört, den Song zu spielen.

Die US-Rockband ist ab Ende Mai auf Abschiedstournee durch Europa unterwegs, einen Österreichtermin gibt es allerdings nicht.

Martin Kallinger
Stv. Chefredakteur krone.at
Martin Kallinger
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden