Fr, 24. November 2017

Diskus-“Hammer“

20.05.2017 19:15

Weißhaidinger kratzt mit 66,52 m am ÖLV-Rekord

Lukas Weißhaidinger hat mit 66,52 Metern als Diskus-Dritter bei der Traditionsveranstaltung "Hallesche Werfertage" an dem von ihm gehaltenen ÖLV-Rekord von 67,24 Meter aus dem Jahr 2015 gekratzt. Der Oberösterreicher wurde hinter dem Schweden Daniel Stahl (68,07) und dem Litauer Andrius Gudzius (66,70) Dritter, er ließ unter anderem Weltmeister Piotr Malachowski aus Polen hinter sich (4.).

Es war die zweite Topleistung von Weißhaidinger innerhalb von acht Tagen, vergangenen Samstag war er beim Diamond-League-Meeting in Shanghai hinter dem Belgier Philip Milanov, Malachowski und Stahl mit 63,71 Metern Vierter geworden. In der Jahresweltbestenliste verbesserte sich Weißhaidinger damit auf den sechsten Rang.

Der 25-jährige Weißhaidinger legte bei windstillen Bedingungen eine eindrucksvolle Serie hin. Er begann mit 64,62 Meter, legte 66,52, 65,04 und 65,14 drauf, zwei Versuche waren ungültig. "Das war deutlich der beste Wettkampf seines Lebens. Er darf sich jetzt hinsetzen und genießen. Das war wirklich stark, hohes Niveau", sagte Trainer Gregor Högler.

Wie gut sich Weißhaidinger derzeit fühlt, zeigte auch, dass er sich am Freitag vom fehlenden Reisegepäck nicht aus der Ruhe bringen ließ. "Es kam dann erst um elf am Abend, aber Luki hat das weggesteckt wie ein Profi. Wie er sich verhält, das macht Spaß. Ihn beeindruckt nicht viel." Högler hofft, dass nun auch die Startzusage für das Diamond-League-Meeting am 15. Juni in Oslo bald kommt, es gibt ja nur acht Startplätze und die Anwärterschaft ist groß. "Diese Weite sollte aber förderlich sein für Oslo", hoffte Högler.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden