Mo, 23. Oktober 2017

Qual der Show-Wahl

19.05.2017 15:35

Star-Auflauf bei RTL, ZDF, ARD und PRO 7

Es ist ein regelrechter Star-Regen, der am Samstag ab 20.15 Uhr auf die TV-Zuseher niederprasselt. Groß und vielfältig wie schon lange nicht ist das Show-Angebot: Die ARD lädt "Tatort"-Kommissar Axel Milberg und Komikerin Lisa Feller zum Familienquiz "Frag doch mal die Maus", parallel geht’s bei PRO 7 etwas härter zu: Bei "Schlag den Star" treten erstmals mit Lena Gercke und Lena Meyer-Landrut zwei Frauen im "schönsten Duell des Jahres" gegeneinander an: "Einen Durchmarsch wie beim Song Contest wird sie heute nicht erleben!", tönte Gercke vor dem Live-Showdown.

Im ZDF kommt es indes zum großen Sangestreffen: Carmen Nebel heißt live im Berliner Velodrom neben Andreas Gabalier, Karel Gott und DJ Ötzi die regierenden Königinnen des Schlagers Helene Fischer, Andrea Berg und Vanessa Mai willkommen und, Überraschung: Operndiva Anna Netrebko singt mit Ehemann Yusif Eyvazov im Duett "Cantami".

Wie gut, dass RTL seine "Mega-Show" rund um Dieter Bohlen bereits aufgezeichnet hat: Denn hier sind neben Sternchen wie Pietro Lombardi einmal mehr Vanessa Mai und Andrea Berg zu Gast - außerdem plaudert der Pop-Titan Geheimnisse seiner Karriere aus: Etwa dass Nora, Ex-Frau von "Modern Talking"-Hälfte Thomas Anders, oft in simulierte Ohnmacht fiel.

Stefan Weinberger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).