Mi, 13. Dezember 2017

Für 140 Euro

18.05.2017 07:37

Moto C (Plus): Einsteiger-Handy mit Mega-Akku

Der chinesische IT-Riese Lenovo verstärkt sein Smartphone-Portfolio in der Einsteigerklasse. Mit dem neuen Moto C und dessen etwas teurerer Plus-Version will man ab Juni preisbewusste Käufer locken, die ein zweckmäßiges Smartphone mit hoher Akkulaufzeit suchen.

Vor allem das Moto C Plus dürfte für viele User interessant werden, hat Lenovo es doch mit einem dicken 4000-mAh-Akku ausgestattet. Fast doppelt so viel Kapazität wie beim 2300-mAh-Akku des günstigeren Modells. Das verspricht genug Strom für zwei Tage Betrieb und mehr.

Unterschiede gibt es auch beim Display: Das Plus-Modell bietet auf fünf Zoll Diagonale 720p-Auflösung, das günstigere Geräte löst nur mit 854 mal 480 Pixeln auf. Bei der Kamera bietet das Plus-Modell acht, das normale Moto C fünf Megapixel Auflösung. Die Frontkamera hat bei beiden Geräten zwei Megapixel und einen LED-Blitz.

Flotterer Chip im Plus-Modell
Beim Prozessor bietet das Plus-Modell einen 1,3 Gigahertz schnellen MediaTek-Vierkerner, beim Moto C taktet der Chip mit 1,1 Gigahertz. Der RAM ist bei beiden Geräten ein, der interne Speicher 16 Gigabyte groß. microSD-Karten werden nur bis 32 Gigabyte Kapazität unterstützt. Es gibt zwei SIM-Kartenslots und LTE-Funk.

Erscheinen sollen die neuen Einsteigergeräte im Juni. Das Moto C soll für günstige 110 Euro über die Theke wandern, das Moto C Plus mit den etwas hochwertigeren Komponenten kostet 30 Euro mehr. Verfügbare Farben: Schwarz, Gold und Rot.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden