Mi, 22. November 2017

Neue Ski-Marke

17.05.2017 13:29

Conny Hütter wechselt vor Olympia-Saison zu Head

Die Skirennläuferin Cornelia Hütter (24) hat die Ski- und Schuhmarke gewechselt und wird nach langer Verletzungspause auf Head in die Olympia-Saison gehen. Die bisherige Völkl-Fahrerin hat wegen einer schweren Knieverletzung einen Großteil der vergangenen Saison verpasst und soll im August wieder auf Schnee zurückkehren.

Speed-Spezialistin Hütter hatte sich Anfang Jänner bei einem Trainings-Sturz in Saalbach-Hinterglemm u.a. das Kreuzband im rechten Knie gerissen. Ein Start bei der WM in St. Moritz war deshalb unmöglich gewesen. Die Rehabilitation im Altis-Sporttherapiezentrum in Klagenfurt verläuft indes sehr zufriedenstellend.

Richtiger Zeitpunkt
"Ich habe mit dem Gedanken, die Skimarke zu wechseln, schon etwas länger gespielt, vor allem in der Zeit der Verletzungspause. Und ich bin mir nun einfach sicher, dass es der richtige Zeitpunkt ist und ich meine Ziele mit Head am besten verwirklichen kann", wurde Hütter in einer Aussendung zitiert.

Auch Head-Rennsportleiter Rainer Salzgeber zeigte sich vom Engagement der aufstrebenden Abfahrerin, die bisher ein Weltcupsieg im Super-G gelungen ist, begeistert. "Wir sehen sie als absolute Topläuferin für die Zukunft."

News gibt es auch von Rossignol. Während der Vertrag mit dem österreichischen Slalom-Spezialisten Michael Matt ebenso um zwei Jahre verlängert wurde wie mit dem Südtiroler Christof Innerhofer sowie dem zweifachen Slalom-Weltmeister Jean-Baptiste Grange (FRA), hat nun auch Nadine Fest einen Vertrag bis 2019 beim französischen Hersteller. Die 18-jährige Jugend-Olympiasiegerin von 2016 und zweifache Junioren-Weltmeisterin aus Kärnten gilt als großes Talent.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden