So, 19. November 2017

Premier League

15.05.2017 22:56

Chelsea-Sieg bei Terry-Abschied, Prödl sieht Rot

Partystimmung an der Stamford Bridge! Am vergangenen Freitag machte Chelsea mit einem Auswärtssieg bei West Brom den Meistertitel perfekt, am Montagabend feierte der Klub vor den eigenen Fans. Mann des Abends war John Terry - für den langjährigen Kapitän war es sein Abschiedsspiel vor heimischem Publikum.

Der Abwehrrecke verlässt Chelsea im Sommer und durfte beim Nachholspiel der 28. Runde gegen Watford mit Sebastian Prödl, der in der Startelf stand und in der Nachspielzeit mit Gelb-Rot vom Feld musste, noch einmal als Kapitän auf das Feld führen - und einen 4:3-Sieg bejubeln!

Terry selbst war es, der die "Blues" in der 22. Minute in Führung brachte. Zwei Minuten später stand wieder der langjährige Kapitän im Mittelpunkt, als er mit einem schlechten Kopfball im eigenen Strafraum Gegenspieler Capoue bediente, der dankend annahm. Azpilicueta (37.) brachte Chelsea noch vor der Pause erneut in Führung.

Das muntere Toreschießen ging in der zweiten Halbzeit weiter, Batshuayis Treffer zum 3:1 (49.) glichen Janmaat (51.) und Okaka (74.) aus. Für den Schlusspunkt sorgte Fabregas, der in der 88. Minute den Siegtreffer bescherte.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden