Mo, 19. Februar 2018

Teambus fährt weiter

15.05.2017 10:48

Feiernde Duisburg-Spieler auf Raststätte vergessen

MSV Duisburg machte mit einem 3:0-Sieg gegen Fortuna Köln den Aufstieg in die zweite deutsche Bundesliga perfekt. Auf dem Heimweg passierte dann ein lustiger Zwischenfall: Drei feiernde Duisburg-Kicker wurden vom Teambus an einer Raststätte vergessen.

Nach der Auswärtspartie gegen Köln starteten die Spieler des MSV Duisburg die feucht-fröhliche Feier. Auf dem Heimweg geht das Bier aus. Die drei Spieler Kevin Wolze, Martin Dausch und Mark Flekken wollen an einer Raststätte Nachschub besorgen, doch der Teambus fährt einfach ohne sie weiter. Die drei Kicker mussten sich ein Taxi nehmen, konnten aber den Bus noch einholen.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden